Wo fin­det man den bes­ten Knoblauch?

e2acd849d365015ef08ef5b696dc9e31_L

Das rei­zende Dorf Lautrec im Dépar­te­ment Tarn mit sei­ner authen­ti­schen mit­tel­al­ter­li­chen Atmo­sphäre, sei­nen Fach­werk­häu­sern, der Saint-Rémy Stifts­kir­che, der Wind­mühle, dem Stadt­tor… reiht sich naht­los ein in den Rei­gen der schöns­ten Dörfer.

Der Name erin­nert natür­lich sofort an den berühm­ten Maler Henri de Tou­louse Lautrec, der ganz in der Nähe, in Albi gebo­ren wurde. Das ihm gewid­mete Museum im Stadt­kern von  Albi ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Aber zurück nach Lautrec, das für eine andere Spe­zia­li­tät berühmt ist: Den rosa Knob­lauch. Natür­lich wird er nicht nur dort ange­baut, aber die rosa Knolle aus Lautrec ist nicht nur hübsch, son­dern soll auch, dank der Qua­li­tät des Tarn- Bodens, beson­ders gesund sein. Ihr zu Ehren fin­det dann auch im August ein nicht nur im Tarn-Gebiet berühm­tes Knob­lauch-Fest mit vie­len Attrak­tio­nen statt, das man — auch wenn Knob­lauch nicht unbe­dingt die Lieb­lings­speise ist — mög­lichst nicht ver­pas­sen sollte.

Für Sie interessante Reiseangebote

Weitere Blogbeiträge

Allgemein

Etretat in der Normandie

Etretat in der Nor­man­die… Diese gewal­ti­gen Klip­pen­for­ma­tio­nen mit ihren poe­ti­schen Namen beflü­geln unsere Fan­ta­sie. Wegen der hel­len Fär­bung wird die Steil­küste zwi­schen Dieppe und Le Havre

Blog

Das kleine Hotel am Ende der Welt

Einer mei­ner Lieb­lings­plätze in der Bre­ta­gne und garan­tiert weit weg von over­tou­rism. In gewis­ser Weise ist das Hotel und die Gegend sinn­bild­lich für die Bretagne.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Wo fin­det man den bes­ten Knoblauch?