Der Künst­ler aus Le Castellet

18cb4412b3fd96d4c2c15944894f7ea5_L

Wenn ich allein in Frank­reich reise, bin ich trotz­dem nie wirk­lich allein…

Wäh­rend mei­nes letz­ten Auf­ent­hal­tes in der Pro­vence genoss ich das Pri­vi­leg, schöne Begeg­nun­gen zu haben, z.B. mit den net­ten Besit­zern von Chambre d‘Hôtes, die mich herz­lich will­kom­men hie­ßen und mir den Ein­druck gaben, ein Mit­glied ihrer Fami­lie zu sein. Es war ein ein­zig­ar­ti­ges Erleb­nis, das sich tief ein­ge­gra­ben hat…

Und dann gibt es noch Chris­tian Pie­roni, den Maler aus Le Cas­tel­let. In sei­ner klei­nen Werk­statt in einem hüb­schen Dorf­haus wurde ich sofort von der Melan­cho­lie der dar­ge­stell­ten Figu­ren ange­zo­gen. Ihre Poe­sie, ihr tie­fer Blick sowie die war­men und raf­fi­nier­ten Far­ben berühr­ten mich, so dass ich den Wunsch ver­spürte, mit dem Künst­ler zu spre­chen. Schüch­tern betrat ich den Laden und Chris­tian Pie­roni saß im Dun­keln hin­ten. Ich fragte ihn: „Sind Sie der Künstler?“und er ant­wor­tete beschei­den, dass das Wort “Künst­ler” ein gro­ßes Wort sei… Wir haben uns fast eine Stunde lang unter­hal­ten, über sein Leben und seine schöne Muse, die gleich­zei­tig seine Ehe­frau ist. Am Ende ver­ließ ich ihn mit einem Bild unterm Arm, so glücklich.

Kurz zum Künstler:

Da Chris­tian Pie­roni in sich seine eigene, fan­tas­ti­sche Welt trägt, lädt seine Kunst so beson­ders zum Träu­men ein. Ob von Bolo­gna bis zum Orani Memo­rial Art Museum (Japan), oder der Mary­lin Wil­son Gale­rie (USA) über Paris, Mün­chen, Zürich, Brüs­sel, Can­nes oder Mon­treux, seine Cha­rak­tere rufen beim Betrach­ter Zärt­lich­keit, Lei­den­schaft, Poe­sie und Melan­cho­lie hervor.

Seine Arbei­ten auf Holz, Metall oder Lein­wand befin­den sich in stän­di­ger Ent­wick­lung und die Skulp­tu­ren aus Ter­ra­kotta schei­nen uns in ein Uni­ver­sum zu füh­ren, in dem man davon träumt, sich niederzulassen.

Für Sie interessante Reiseangebote

Weitere Blogbeiträge

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Der Künst­ler aus Le Castellet