Rei­sen und über­nach­ten in wun­der­schö­nen Gast­zim­mern in Frankreich

Rei­sen als Gast in Frank­reich mit dem Wis­sen von Insi­dern? Das geht mit das-beste-in-frankreich.de, einem Ange­bot für indi­vi­du­elle Frank­reich-Rund­rei­sen im eige­nen Auto. Sie über­nach­ten in Frank­reich in Gast­zim­mern, die wir Ihnen in hand­ver­le­se­nen Hotels und fami­liä­ren Pri­vat­un­ter­künf­ten anbie­ten. Mit unse­rem Rei­se­heft erhal­ten Sie in Ihrem Urlaub einen exklu­si­ven Beglei­ter, mit dem Sie die Juwe­len Ihrer favo­ri­sier­ten Region ent­de­cken, ohne Umwege zu machen oder in typi­sche Tou­ris­ten­fal­len zu tappen.

Die Idee zu das-beste-in-frankreich.de hatte Sabine Lau­rent, die Fran­zö­sin aus Loth­rin­gen lebt seit eini­gen Jah­ren mit ihrem Mann in Dort­mund. “Von Deutsch­land aus hat sich mein Blick auf mein Hei­mat­land ver­än­dert und ich ent­de­cke es neu. Viele Freunde und Bekannte schwärm­ten von ihren frü­he­ren Rei­sen nach Frank­reich, von wun­der­schö­nen Gast­zim­mern und vor allem von Erleb­nis­sen, die sie nie ver­ges­sen wer­den. L‘art de vivre, diese leichte Kunst des Lebens in Frank­reich, möch­ten viele Men­schen neu für sich ent­de­cken. So war meine Geschäfts­idee gebo­ren”, sagt Sabine Laurent.

Sabine Lau­rent hat alle Gast­zim­mer selbst ausgesucht

Was folgte, waren viele Rei­sen mit noch mehr Recher­chen in ins­ge­samt sechs fran­zö­si­schen Regio­nen, die Inter­es­sen­ten heute bei ihr buchen kön­nen. Vor Ort in Frank­reich hat sie die Gast­zim­mer und Unter­künfte selbst aus­ge­sucht: ‟Jede hat ihren beson­de­ren Charme, alle unter­schei­den sich von den übli­chen Stan­dard-Hotels deut­lich und haben span­nende Allein­stel­lungs­merk­male‟, berich­tet Sabine Lau­rent. Ein Kri­te­rium muss­ten alle Anbie­ter von Gast­zim­mern in Frank­reich aller­dings erfül­len: Urlau­ber sol­len sich mit ihren Gäs­ten min­des­tens auf eng­lisch, gern auch auf deutsch ver­stän­di­gen kön­nen. Falls Sie Ihren Urlaub dazu nut­zen möch­ten, Ihr Fran­zö­sisch auf­zu­bes­sern, dann haben Ihre Gast­ge­ber ganz sicher nichts dagegen…

das-beste-in-frankreich.de führt Sie mit sei­nen indi­vi­du­el­len Rund­rei­sen in diese Regionen:

  • Bur­gund und Champagne
  • Pro­vence und Côte d‘Azur
  • Nor­man­die und Bretagne
  • den Péri­gord im Südwesten
  • Atlan­tik­küste
  • Loire und Schlös­ser der Loire.

Auf Ihrer Ent­de­ckungs­tour bezie­hen Sie je nach Reise in 8 bis 13 Tagen an ver­schie­de­nen Orten drei wun­der­schöne Gast­zim­mer in Frank­reich, die Ange­bote sind auf Dop­pel­zim­mer aus­ge­legt. Es gibt reich­hal­ti­ges regio­nal­ty­pi­sches petit déjeu­ner, die meis­ten Quar­tiere bie­ten Ihnen Spa-Berei­che und oft auch einen Swimming-Pool.

Jede Unter­kunft hat ihren ganz eige­nen Charme

Ihre Gast­zim­mer in Frank­reich lie­gen zum Bei­spiel in Land­häu­sern, ehe­ma­li­gen Post­kut­schen­sta­tio­nen, umge­bau­ten Senf­müh­len oder Wein­kel­lern und manch­mal auch in Schlös­sern. Im Preis ent­hal­ten sind

  • die Über­nach­tun­gen in für Sie reser­vier­ten Gastzimmern
  • reich­hal­ti­ges Frühstück
  • unser Rei­se­heft.

Das Rei­se­heft erhal­ten Sie von das-beste-in-frankreich.de mit der Buchungs­be­stä­ti­gung, es wird Ihre Vor­freude stei­gern. Herr­lich, was Sabine Lau­rent so alles für Sie recher­chiert hat. Dabei ist die­ses Heft mit sei­nen Tipps für Aus­flüge, Wan­de­run­gen, Rad­tou­ren, Restau­rants, Wein­se­mi­nare und vie­les andere als Option zu ver­ste­hen und nicht als steif getak­te­ter Tages­ab­lauf. Sie unter­neh­men ganz ein­fach das, wor­auf Sie Lust haben, das Heft führt Sie an die wirk­lich span­nen­den Orte und ver­rät Ihnen auch, wor­auf Sie ver­zich­ten kön­nen. 116

Unser Tipp: Kleine fami­li­en­geführte Hotels und Cham­bes d‘hôtes in Frank­reich

Gast­zim­mer in Frank­reich sind anders als unsere Pen­sio­nen oder ‟Zim­mer mit Früh­stück‟. In Frank­reich hei­ßen diese fami­li­en­geführ­ten Hotels und Pen­sio­nen Cham­bres d‘hôtes, die Gast­ge­ber kochen und ver­wöh­nen Sie mit ihren Küns­ten und regio­na­len Spe­zia­li­tä­ten. Gern lan­den sie Gäste auch zu einer Table d‘hôte ein, einem Abend­essen mit der Fami­lie der Gast­ge­ber, anre­gen­den Gesprä­chen und dem ein oder ande­ren Glas köst­li­chen Wein. Ent­de­cken Sie in die­sen beson­de­ren Gast­zim­mern Frank­reichs l‘art de vivre, diese beson­dere leichte Kunst des Lebens und leben las­sens. Genie­ßen Sie

  • die Viel­falt
  • den herz­li­chen Umgang
  • die Geschichte und Kultur
  • die Lei­den­schaft
  • die Küche und Gastronomie

und den beson­de­ren Charme, den jede die­ser Regio­nen so beson­ders macht.

Ihr Rei­se­heft ist Ihr indi­vi­du­el­ler Beglei­ter und exklu­si­ver Tippgeber

Von Ihrem Gast­zim­mer in Frank­reich aus star­ten Sie Ihre täg­li­chen Tou­ren, wenn Sie möch­ten. Oder las­sen Sie für einen Tag in unse­ren wun­der­schö­nen Häu­sern und Gär­ten einen Tag die Seele bau­meln. Comme vous vou­lez. Manch­mal soll­ten Sie sich für eine Besich­ti­gung, eine Boots­fahrt oder für einen Platz im Restau­rant anmel­den. Dabei sind Ihnen Ihre Gast­ge­ber­fa­mi­lien ebenso gern behilf­lich wie Sabine Lau­rent, die wäh­rend Ihres Urlaubs immer Ihr zuver­läs­si­ger Ansprech­part­ner bleibt, falls Fra­gen auftauchen.

Viele Teil­neh­mer blät­tern übri­gens lange nach Ihrem indi­vi­du­el­len Frank­reich-Urlaub gern noch im Rei­se­heft, um Erin­ne­run­gen auf­zu­fri­schen. Wie solch ein Rei­se­heft aus­sieht, kön­nen Sie sich hier exem­pla­risch für die Tour durch Bur­gund und die Cham­pa­gne anschauen.

Sie inter­es­sie­ren sich für eine andere Region in Frank­reich? Spre­chen Sie Sabine Lau­rent an, mit ihrem beson­de­ren Con­cierge-Ser­vice wird sie Ihren nächs­ten Urlaub indi­vi­du­ell nach Ihren Wün­schen organisieren.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Gast­zim­mer Frankreich