Genuss­reise durch Frank­reich: Indi­vi­du­ell im eige­nen Auto

Eine Genuss­reise durch Frank­reich unter­neh­men? Da sagt kei­ner nein. Wie wäre es hier­mit: 10 bis 12 Tage mit dem eige­nen Auto durch das Land der Gour­mets und Genie­ßer, Über­nach­tun­gen in klei­nen, exklu­si­ven Unter­künf­ten und Insi­der-Tipps im Gepäck, mit denen Sie abseits der Mas­sen das typi­sche Frank­reich auf Ihrer Genuss­reise ent­de­cken wer­den. Sol­che Rei­sen buchen Sie bei das-beste-in-frankreich.de.

Dahin­ter steht als Grün­de­rin Sabine Lau­rent, die Fran­zö­sin ist in Loth­rin­gen auf­ge­wach­sen und lebt seit eini­gen Jah­ren in Dort­mund: „Ich möchte Ihnen mein Hei­mat­land so nahe­brin­gen, wie ich es kenne und liebe. Rei­sen Sie indi­vi­du­ell und unab­hän­gig und suchen Sie aus mei­nen vie­len Tipps die Akti­vi­tä­ten und Tages­tou­ren her­aus, auf die Sie gerade Lust haben.“ Sämt­li­che Unter­künfte für die Genuss­reise durch Frank­reich hat Sabine Lau­rent auf ihren Rei­sen selbst aus­ge­sucht und unter ande­rem Wert dar­auf gelegt, dass in der Gast­ge­ber­fa­mi­lie eng­lisch, manch­mal auch deutsch gespro­chen wird: „Gute Kom­mu­ni­ka­tion gehört zum guten Ser­vice ein­fach dazu“, fin­det sie.

Sie woh­nen in klei­nen Unter­künf­ten mit sehr hohem Komfort

Suchen Sie sich für Ihre indi­vi­du­elle Genuss­reise nach Frank­reich eine Region aus oder kom­bi­nie­ren Sie zwei oder meh­rere. Die meis­ten Feri­en­gäste ent­schei­den sich für eine der vor­ge­schla­ge­nen Tou­ren, gern geht Sabine Lau­rent auch auf indi­vi­du­elle Wün­sche ein. Meis­tens gehen die Rei­sen über 10 bis 12 Tage, Sie woh­nen an drei ver­schie­de­nen Orten in klei­nen 4- und 5‑S­terne-Hotels oder den lan­des­ty­pi­schen Cham­bres d‘hôtes. Für diese Regio­nen bie­tet das-beste-in-frankreich.de aus­ge­ar­bei­tete Genuss­rei­sen in Frank­reich an:

  • Drôme. Die unbe­rührte Pro­vence rund um Valence. Ein Para­dies für Natur­lieb­ha­ber und Sport­li­che. Bio-Land­wirt­schaft, wun­der­schöne Dör­fer und Märkte.
  • Atem­be­rau­bende Land­schaf­ten, wilde Schluch­ten, Laven­d­el­fel­der, traum­schöne Städte und jede Menge Kultur.
  • Côte d‘Azur. Lauf­steg der Eitel­kei­ten und den­noch so viel Meer und mehr. Fan­tas­ti­sche Aus­bli­cke von der Küste auf das Meer, Berg­dör­fer, Wein­berge, Fischer­orte, Traumstrände.
  • Schlös­ser der Loire. Jahr­hun­der­te­alte Herr­schafts­häu­ser, in denen Sie bei das-beste-in-frankreich.de woh­nen kön­nen. Fas­zi­nie­rende Rad- und Boots­tou­ren ent­lang der Loire.
  • Bur­gund und Cham­pa­gne. Das Eldo­rado für Genie­ßer, regio­nale Pro­dukte, ter­ro­irs, die welt­be­rühmt sind wie die Champagner.
  • Péri­gord / Dordo­gne. Groß­ar­tige Fluss­land­schaf­ten, 1000 Schlös­ser. Mehr urige Genuss­reise geht kaum in Frank­reich. Ein Para­dis für Feinschmecker.
  • Rei­sen ent­lang der 2700 Kilo­me­ter lan­gen, schrof­fen und spek­ta­ku­lä­ren Küste.
  • Atlan­tik­küste. Kilo­me­ter­lange Sand­strände, die größte Düne Euro­pas, mon­däne See­bä­der, wil­des Bas­ken­land und ein Traum für alle Sinne.

Diese Quar­tiere haben ihre eige­nen, uralten Geschichten

Sie woh­nen in Bou­tique-Hotels, Sterne-Hotels oder in den schon erwähn­ten Cham­bres d‘hôtes: Lie­be­voll restau­rierte Häu­ser im Fami­li­en­be­sitz und mit Fami­li­en­an­schluss. Alle Häu­ser auf der Genuss­reise durch Frank­reich bie­ten Ihnen hohen Kom­fort, lan­des­ty­pi­sches und reich­hal­ti­ges Früh­stück, W‑LAN und sehr oft eine Pool. Die meis­ten erzäh­len ihre eigene Geschichte, sie dien­ten in frü­he­ren Zei­ten zum Bei­spiel als Bau­ern­höfe, Wein­gü­ter, Post­sta­tio­nen, Klös­ter, Schu­len, Her­ren­sitze oder Manu­fak­tu­ren wie Öl- oder Senfmühlen.

Genie­ßen Sie lan­des­ty­pi­sche Küche in Sterne-Hotels und Cham­bres d‘hôtes

In den Cham­bres d‘hôtes haben Sie Fami­li­en­an­schluss. An eini­gen Aben­den der Woche berei­ten Ihre Gast­ge­ber ein regio­nal­ty­pi­sches Menue an, an dem Sie, andere Gäste und die Inha­ber teil­neh­men, das sind die Tables d‘hôtes. Man sitzt gemüt­lich zusam­men, genießt bei schö­nem Wet­ter drau­ßen und fei­ert in inter­na­tio­na­ler Runde das Leben. Was haben Sie heute erlebt? Was möch­ten Sie sich mor­gen anschauen? Unter­ein­an­der tau­schen Sie sich aus und knüp­fen span­nende neue Kon­takte, wenn Sie möch­ten. Wer mit das-beste-in-frankreich.de eine Genuss­reise durch Frank­reich macht, hat viele Tipps für seine Unter­neh­mun­gen schon in der Tasche, denn zu jeder Ihrer Sta­tio­nen hat Sabine Lau­rent ein indi­vi­du­el­les Rei­se­heft erstellt.

Das beson­dere Extra für die Genuss­reise: Ihr detail­lier­tes Reiseheft

Diese gedruckte Exem­plar ver­rät Ihnen sehr detail­liert, was Sie am Ort erwar­tet und was Sie Tag für Tag unter­neh­men kön­nen. Jetzt wird auch klar, warum meh­rere Sta­tio­nen auf Ihrer Genuss­reise durch Frank­reich Sinn machen: Sie haben es nie­mals weit zu den Sehens­wür­dig­kei­ten, ganz gleich ob Sie Natur, Kul­tur, His­to­ri­sches oder Sport­li­ches erle­ben wol­len. Herr­lich sind Spät­nach­mit­tage und Abende in Berg­dör­fern, Städ­ten oder Fischer­hä­fen: Wäh­rend die ande­ren Tou­ris­ten in den Bus stei­gen, bestel­len Sie in aller Ruhe noch einen Vin rouge oder einen Café au lait und genie­ßen die Idylle.

Tei­len Sie Sabine Lau­rent gern Ihre Wün­sche mit, nach weni­gen Tagen erhal­ten Sie ein unver­bind­li­ches Ange­bot und kurz nach Ihrer Buchung Ihr Rei­se­heft. Blät­tern Sie durch und stei­gern Sie die Vor­freude auf Ihre indi­vi­du­elle Genuss­reise durch Frankreich.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Genuss­reise Frankreich