Erkun­den Sie Schlös­ser und mehr auf Ihrer Hoch­zeits­reise durch das Loiretal

Frank­reich zeigt sich gern in einem herr­schaft­li­chen Glanz, exem­pla­risch ste­hen dafür etli­che Pracht­bau­ten in Paris oder auch Ver­sailles. Beson­ders prunk­voll kommt das Loire­tal mit sei­nen vie­len Schlös­sern daher: Stolze 42 sind es auf den knapp 100 Kilo­me­tern zwi­schen Sully-sur-Loire und Nan­tes nahe der Loire-Mün­dung in den Atlan­tik. Das Loire­tal ist aus die­sem und hun­der­ten ande­ren guten Grün­den das ideale Ziel für eine Hochzeitsreise.

Diese möch­ten Sie frisch getraut zu zweit genie­ßen? Viel­leicht indi­vi­du­ell im eige­nen Auto, mir vie­len span­nen­den Insi­der-Tipps im Gepäck und ohne dass Sie im Vor­feld viel zu orga­ni­sie­ren hät­ten? Dann ist das Ange­bot von das-beste-in-frankreich.de bestimmt inter­es­sant für Sie. Grün­de­rin und Inha­be­rin Sabine Lau­rent orga­ni­siert Ihre indi­vi­du­elle Hoch­zeits­reise in das Loire­tal mit Quar­tie­ren, die sie selbst aus­ge­sucht und für gut befun­den hat. Sie woh­nen wäh­rend des 10 oder 11-tägi­gen Urlaubs in aller Regel in drei unter­schied­li­chen Unter­künf­ten, von dort aus kön­nen Sie Ihre Tages­ziele gut errei­chen, ohne lange fah­ren zu müs­sen. Was in der Nähe sehens­wert ist, beschreibt Ihnen Sabine Lau­rent im Detail. Selbst­ver­ständ­lich sind auch län­gere oder kür­zere Auf­ent­halte mach­bar, spre­chen Sie Mme Lau­rent ein­fach dar­auf an und beschrei­ben Sie Ihre Wün­sche für die Hoch­zeits­reise in das Loiretal.

Sie über­nach­ten in lan­des­ty­pi­schen klei­nen Quar­tie­ren mit hohem Komfort

Wenn Sie möch­ten, über­nach­ten Sie sogar in einem Schloss. Quar­tiere bei das-beste-in-frankreich.de sind bei Hoch­zeits­rei­sen bevor­zugt 4- und 5‑S­terne-Hotels in traum­haf­ten Lagen. Oft han­delt es sich um Gebäude, die in frü­he­ren Zei­ten ganz ande­ren Zwe­cken dien­ten. Sie waren Kin­der- oder Frau­en­heime, Klös­ter, Post­sta­tio­nen, Schu­len oder Bau­ern­höfe. Die heu­ti­gen Besit­zer haben sie mit vel Enga­ge­ment und Liebe umge­baut und heute zäh­len diese Häu­ser zu den Per­len im Tal der Loire. Wenn Sie es wün­schen, über­nach­ten Sie mit das-beste-in-frankreich.de sogar in ech­ten Schlös­sern. Aus­ge­zeich­nete regio­nale und sai­so­nale Küche ver­wöhnt Ihren Gau­men, in den Parks und Gär­ten der Hotels kön­nen Sie wun­der­bar die Seele bau­meln las­sen. Viele der Hotels ver­fü­gen über einen Pool. Sabine Lau­rent hat bei der Aus­wahl der Quar­tiere dar­auf geach­tet, dass die Gast­ge­ber­fa­mi­lie eng­lisch spricht, manch­mal wer­den Sie sich wäh­rend Ihrer Hoch­zeits­reise durch das Loire­tal auch auf deutsch ver­stän­di­gen können.

Auf den Spu­ren der Könige in über 40 Schlössern

Amboise, Azay-le-Rideau, Blois, Chenon­ceau, Vil­landry, Clos Lucé, Chi­non, Lan­ge­ais, Loches, Saumur: So hei­ßen berühmte Schlös­ser, hier haben Könige, Künst­ler und andere Berühmt­hei­ten über die Jahr­hun­derte gewohnt. Seit 2000 ist die­ser Abschnitt des längs­ten Flus­ses in Frank­reich Teil des Welt­erbes des UNESCO. Ihre Hoch­zeits­reise ins Loire­tal wird Ihnen frei­lich noch viel mehr bie­ten, als die Besich­ti­gung von Schlös­sern. Die Loire ist ein Fluss mit vie­len geschwun­ge­nen Win­dun­gen, hin­ter jeder Fluss­bie­gung war­ten neue iner­es­sante Aus­bli­cke. Eine Rad­tour ent­lang der Ufer oder eine Boots­tour wer­den Ihren Urlaub berei­chern, wenn Sie es wün­schen. Auf der Web­seite von das-beste-in-frankreich.de fin­den Sie Vor­schläge, die Ihre Vor­freude sicher stei­gern wer­den. Indi­vi­du­elle Wün­sche berück­sich­tigt Sabine Lau­rent gern bei der Planung.

Das beson­dere Extra für Sie: Ihr indi­vi­du­el­les Reiseheft

Schon auf der Web­seite wird Ihre Hoch­zeits­reise ins Loire­tal recht detail­liert beschrie­ben. Die Tipps ver­ste­hen Sie bitte als Vor­schläge, es gibt kein Pro­gramm, das Sie zu irgend­et­was ver­pflich­tet. Wol­len Sie einen Tag lang ein­fach mal die Seele bau­meln las­sen oder am Swim­ming-Pool ein gutes Buch lesen? Dann tun Sie das nach Lust und Laune. Noch mehr Details zu Ihren mög­li­chen Akti­vi­tä­ten wer­den Sie in Ihrem per­sön­li­chen Rei­se­heft fin­den. Zu jeder Sta­tion Ihrer Reise gibt es ein lie­be­voll gestal­te­tes Car­net de voyage, das die meis­ten Gäste als gedruck­tes Exem­plar mit­neh­men möch­ten. Es ist aber auch als Datei für das Smart­phone oder Tablet ver­füg­bar. In die­sem Heft fin­den Sie sehr detail­lierte Infor­ma­tio­nen zu Sehens­wür­dig­kei­ten der Natur oder Kul­tur, Tipps für Restau­rants samt Tele­fon­num­mern und Mail-Adres­sen, Museen, Wein­kel­le­reien oder Manu­fak­tu­ren wie Senfmühlen.

Wir machen Vor­schläge: Sie sind zu nichts verpflichtet

Wie solch ein Heft aus­sieht, kön­nen Sie hier zur Probe lesen, es ist in Aus­zü­gen das Heft zur Reise „Bur­gund für Genie­ßer“. Die­ses Car­net de voyage ist das beson­dere Plus bei Ihrem Urlaub mit das-beste-in-frankreich.de: Denn es zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Hoch­zeits­reise in das Loire­tal wirk­lich indi­vi­du­ell und ein­ma­lig gestal­ten kön­nen. Diese Tipps und Vor­schläge für einen span­nen­den Tag fin­den Sie in kei­nem der übli­chen Rei­se­füh­rer. Sabine Lau­rent teilt Ihnen auch mit, was Sie nicht unbe­dingt gese­hen haben müs­sen oder wel­che Orte Sie bes­ser mei­den soll­ten, weil es dort viel­leicht über­lau­fen ist oder weil die Preise über­teu­ert sind. Gern wer­den Ihnen auch Ihre gast­ge­ben­den Fami­lien Tipps für einen schö­nen Aus­flug oder einen tol­len Abend geben. Viel­leicht ist ja gerade Stadt­fest oder Weinfest?

Sabine Lau­rent: „Ich freue mich mit Ihnen auf ihre Hoch­zeits­reise ins Loire­tal und dar­auf, diese für Sie pla­nen zu dürfen.“

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Hoch­zeit­reise Loiretal