Dienstag, 02 Juli 2019 12:00

Urlaub zwischen den Meeren

Was mich immer an Frankreich fasziniert ist neben der Schönheit der Landschaft das Abwechslungsreiche. Man macht eben nicht nur Urlaub am Meer – die Berge sind ganz nah; wie an der Cote d´Azur. 

Eine Region, die das auch hervorragend verkörpert ist die Region Arcachon/Biscarosse. Arcachon ist ein beliebter Urlaubsort am Meer, bekannt für seine Austernzucht und seine vielen schönen Häusern und Villen aus dem 19 Jahrhundert. In unmittelbarer Nähe lädt die erhabene Dune du Pila, eine riesige, natürliche Sanddüne, zu Sandspaziergängen ein. Etwas weiter südlich findet sich der bei Surfern beliebte Ort Biscarosse, mit seinen endlosen Sandstränden. Ein Paradies für Strandläufer und für alle, die sich den Wind einmal richtig um die Ohren pfeifen lassen wollen. Die Brandung des Atlantik ist zu allen Jahreszeiten ein Schauspiel.

Im Landesinneren, nur etwa 10km von der Küste entfernt finden sich die Seen und Wälder von Biscarosse. Die Region Bisca Grand Lac ist einfach nur großartig, Während an der Atlantikküste die Wellen ein Paradies für Surfer sind kommen an den Seen die Schwimmer (und Fahrradfahrer) voll auf Ihre Kosten. Der größte der drei Seen hat 3500 ha Wasseroberfläche. Klares, im Sommer auch warmes Wasser, lädt zum Schwimmen und Plantschen ein. Für Kinder ideal, da an vielen Stränden es sehr flach ist. Ein Netz von Radwegen führt um die Seen und durch die zum Teil hügeligen Wälder.

Gelesen 161 mal
Artikel bewerten
(1 Stimme)