Dienstag, 01 Oktober 2019 12:00

Saint Malo – Meerblick mit Nebenwirkungen

Bei meinen Fahrten in die Bretagne probiere ich auch immer wieder Hotels aus, die ich nicht kenne und bin immer auf der Suche nach dem besten Hotel für jeden Bedarf.

Bei meiner letzten Reise wollte ich unbedingt in einem Zimmer mit Meerblick wohnen – aber in unmittelbarer Nähe zur Stadt. Das Hotel was ich mir dann näher angeschaut habe hatte diesen Meerblick – aber auch eine Straße direkt davor. Es war laut und es war nicht daran zu denken draußen zu sitzen. Es gab an der Straße eine Fülle weiterer Hotels mit natürlich den gleichen Problemen.

Das hat mir keine Ruhe gelassen und schließlich habe ich zwei Hotels gefunden, die ich wärmstens empfehlen kann. Das eine ist ein kleines, preisgünstiges, modernes 3 Sterne Hotel mit einem tollen Restaurant. Zwar etwas weiter weg von Saint Malo – aber mit den Fahrrädern des Hotels über die Strandpromenade einfach erreichbar. Es gibt Zimmer mit direkten Meerblick (ohne Straße) oder ruhige Zimmer zur Landseite, da es dort ebenfalls nur eine kleine Anliegerstraße gibt.

Da andere ist ein 4 Sterne Hotel in etwa gleicher Lage – allerdings ohne direkten Meerblick.

Beides sind sehr gute Alternativen zu den Hotels in der Stadt oder in unmittelbarer Stadtnähe. Gerade in der Hochsaison ist Saint Malo sehr beliebt und manchmal stark überlaufen. Da ist ein Hotel etwas außerhalb sehr charmant. Man fährt gemütlich mit dem Fahrrad am Meer entlang in die Stadt, hat keine Parkplatzprobleme und übernachtet ruhig mit Blick auf das Meer. Das ist Urlaub.

Gelesen 36 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)