Donnerstag, 02 Januar 2020 09:05

Meine Reisen in 2020

Jedes Jahr im Januar plane ich meine Reisen nach Frankreich. Mein Mann nennt diese immer „Workcation“, als Kurzform für Work und Vacation – also Arbeit und Urlaub.

Immer, wenn ich in Frankreich unterwegs bin schaue ich nach neuen Unterkünften, schönen Restaurants und spreche mit den Menschen vor Ort. In den "Offices du tourisme" bin ich schon recht bekannt…?. Und da ist es natürlich ganz egal, ob ich im Urlaub bin oder geschäftlich unterwegs bin.

In diesem Jahr geht es im Frühling noch einmal in die Bretagne. Im letzten Jahr waren die Bretagne Reisen der große Renner. Sehr häufig waren meine Lieblingshotels und Plätze schon ausgebucht. Deshalb möchte ich – bevor die Saison beginnt – weitere gute Alternativen finden.

Im Mai besuche ich dann das Loire-Tal und die Atlantikküste. Neben dem Test von neuen Unterkünften, Restaurants und Weinkellern besuche ich natürlich auch meine altbekannten Partner in der Region.

Im September ist dann Urlaub angesagt. Dieses Mal geht es in die Heimat nach Korsika. Und natürlich ist der Urlaub hier nicht nur Urlaub. Ich überlege, Korsika in mein Angebot mitaufzunehmen. Also ganz sicher eine Workcation im September.

Gelesen 296 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)