Freitag, 20 November 2020 12:00

Die Auswahl des richtigen Zimmers/der richtigen Unterkunft

Die Auswahl des richtigen Zimmers/der richtigen Unterkunft

Anders als andere Reiseveranstalter, die nur ein Programm, einen Ablauf und einige wenige Hotels/Chambres d´hôtes haben, biete ich individuelle Reisen an.

Natürlich habe ich auch sorgfältig konzipierte Rundreisen in fast allen touristischen Regionen Frankreichs: der Bretagne, der Normandie, der Cote d'Azur, der Provence, Korsika, dem Baskenland, dem Burgund, der Champagne und Paris.

Aber alle Reisen lassen sich auch individuell anpassen, kombinieren oder komplett nach Ihren Wünschen gestalten. 3 Tage in der Stadt – 6 Tage am Strand – 3 Tage Fahrradfahren oder umgekehrt mit mir kein Problem!

Das führt natürlich dazu, dass ich ständig viele Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten in Frankreich besuche, um das Beste für jeden Geschmack und für jedes Budget zu finden.

Jedes Mal, wenn ich eine Unterkunft besuche versuche ich die Unterkunft mit den Augen und Ohren meiner Kunden zu sehen.

Es gibt viele tolle Webseiten von Unterkünften und Fotos von Zimmern, wo de Wirklichkeit manchmal etwas anders ist. Das fängt bei den Zimmern an. Die Größe des Zimmers – und insbesondere des Betts ist wichtig. In manchen Unterkünften findet man noch Betten mit 1,40 Breite, die geschickt fotografiert, breiter aussehen. Unter 1,60 würde ich nie anbieten.

Die Annehmlichkeiten im Zimmer sind auch wichtig. Gibt es einen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine, eine Klimaanlage (wichtig an der Cote d'Azur), eine Terrasse oder einen Balkon.

Genauso wichtig ist natürlich der Zustand und die Lage des Zimmers. Wie ist es dekoriert? Fühlt man sich dort sofort wohl? Ist das Zimmer schon etwas abgewohnt? Ist es an der Nähe der Ausfahrt? Hat es einen schönen Ausblick?

Dazu kommt für mich als wichtiges Kriterium speziell bei Chambres d'Hôtes der Gastgeber. Freundlichkeit ist wichtig aber auch die Persönlichkeit des Gastgebers. Sind es Gastgeber mit der Leidenschaft und Kundenorientierung, die man in diesem Geschäft braucht.

So wundert es nicht, dass von 10 Unterkünften, die ich besuche es manchmal nur 3 in mein Angebot schaffen.

Gelesen 135 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)