Dienstag, 29 Dezember 2020 08:00

Bonifacio

Bonifacio ist sicher eine der eindrucksvollsten, mittelalterlichen Städte im gesamten Mittelmeerraum.

Die auf einem Felsplateau gelegene Altstadt wird über eine Zugbrücke und einen Tunnel erreicht und ist sehr beeindruckend. Die engen Gassen, das Kopfsteinpflaster und die 4 bis 5-stöckigen Häuser bilden ein beeindruckendes Bild. Von zahlreichen Aussichtspunkten hat man den Blick auf die See.

Sehr empfohlen ist der Wanderweg entlang der Klippen Richtung Südosten bis zum südlichsten Punkt Korsikas an, dem „Capo Pertusato“. Von dort eröffnet sich eine schöne Aussicht auf die Stadt. Auch wenn man den Weg nicht ganz geht ist es sehr beeindruckend.

Am anderen Ende der Stadt- ca. 10 (Geh-) Minuten entfernt von Altstadt - befindet sich der ebenfalls sehenswerte alte Friedhof der Stadt – mit tollem Weitblick auf das Meer.  Es ist sehr beeindruckend das Felsplateau einmal zu umrunden.

Mein Hotel in der Nähe Bonifacio ist ein echtes Kleinod. Inmitten üppiger Vegetation gelegen und liebevoll gestaltet ist es eine ideale Oase und perfekter Ausgangspunkt für diesen Teil der Küste.

Gelesen 233 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Ajaccio