Freitag, 08 Juli 2016 14:00

Die mittelalterliche Stadt „Corte“

Die mittelalterliche Stadt „Corte“...

...im Herzen Korsikas, wurde auf einem felsigen Hochplateau eines Gebirgskessels erbaut. Die Zitadelle aus dem 15. Jh. überragt die Oberstadt mit ihrem alten Gemäuer am Rande der engen Straßen mit Kopfstein-Pflaster. Besonders bemerkenswert ist das „Adlerhorst“, das über eine Treppe aus „Restonica-Marmor“ zu erreichen ist.

Nehmen Sie den Rundweg des Naturerbes, um die Altstadt zu besuchen. Steigen Sie hinauf zum Aussichtspunkt „Belvédère“ und bewundern Sie den herrlichen Blick über die Täler von Restonica und Tavignanu.

Probieren Sie auch die köstlichen Spezialitäten der Region: Den AOC-Honig von Ascu, den Ziegen- und Schafskäse von Venachese, den Frischkäse (Brocciu), die Forellen, die korsische Suppe und das Wildschweinbraten…

Gelesen 439 mal
Artikel bewerten
(0 Stimmen)