Hoteltipps Frankreich

Frankreich individuell genießen mit den Hoteltipps der Expertin

Wäre das etwas für Sie? Eine individuelle Tour durch die schönsten Regionen Frankreichs im eigenen Auto unternehmen und übernachten in landestypischen kleinen Hotels und Pensionen? Wer diese typische französische Leichtigkeit, diese l‘art de vivre zu schätzen weiß und genau danach sucht, wird von den Hoteltipps begeistert sein, die das-beste-in-frankreich.de seinen Kunden zu bieten hat.

Die Hoteltipps für Frankreich geben wir Ihnen ohne Ausnahme aus eigener Erfahrung, denn wir haben jede einzelne Unterkunft recherchiert. Jeder Hoteltipp für sich ist anders, denn jedes Hotel und jede Pension verbreitet ihr eigenes Flair. Das liegt unter anderem daran, dass wir nicht nach Unterkünften in Neubauten gesucht haben, sondern kleine Hotels, die früher zum Beispiel als Mühlen, Bauernhöfe, Landhäuser oder Schulen genutzt wurden und liebevoll restauriert worden sind. Alle unsere Hoteltipps in Frankreich beschreiben modern ausgestattete Zimmer mit W-LAN, die meisten bieten Ihnen als Gast Gärten, Terrassen, Spa-Bereiche und Pools an.

Übernachten in familiengeführten Hotels und Pensionen

Besonders wichtig war uns bei unseren Entdeckungstouren der familiäre Charakter der Unterkünfte. Alle unsere Hoteltipps in Frankreich sind familiengeführt, auf französisch nennt man solche Zimmer Chambres d‘hôtes. Die Betreiber kochen und servieren selbst und freuen sich darauf, Ihnen regionale Spezialitäten zum Beispiel bei einer Table d‘hôte anbieten zu dürfen. Sie essen abends mit ihren Gastgebern und anderen Gästen an einem Tisch, gesprochen werden oft mehrere Sprachen durcheinander und alle haben ihren Spaß daran. ‟Es sind solche Abende, die einen Urlaub in Frankreich typisch und unvergesslich machen‟, sagt Sabine Laurent, Gründerin und Macherin von das-beste-in-frankreich.de.

Neben dem besonders Flair erfüllen alle Hoteltipps eine weitere Anforderung: Ihre Gastgeber sprechen englisch und mitunter auch deutsch. Sabine Laurent: ‟Guter Service gelingt nur über gute Kommunikation, daher war es mir wichtig, dass sich im Urlaub alle gut verständigen können.‟ Möchten Sie Ihren Frankreich-Urlaub dazu nutzen, Ihre Französischkenntnisse anzuwenden und zu verfeinern? Ihre Gastgeber haben bestimmt nichts dagegen und werden sich darüber freuen.