Individualreise Atlantikküste Frankreich

Mit das-beste-in-frankreich wird Ihre Individualreise an die Atlantikküste in Frankreich zum unvergesslichen Erlebnis

Die Atlantikküste in Frankreich zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Europa. Wie möchten Sie dort gern Urlaub machen? Das Angebot von das-beste-in-frankreich.de richtet sich an alle, die die Atlantikküste Frankreichs auf einer Individualreise erkunden möchten: Im eigenen Auto oder Mietwagen und in Unterkünften, die ebenso familiär wie komfortabel sind und ihren eigenen Charme verbreiten.

Die französische Atlantikküste: Das sind Teile der Normandie, die Bretagne im Nordwesten und die Atlantikküste im Südwesten des Landes, die sich von Nord nach Süd über die Départements Charente-Maritime, Gironde, Landes und Pyrénées Atlantiques ausdehnt. Südlich grenzt das französische und spanische Baskenland an, das Sie auf Ihrer Individualreise an Frankreichs Atlantikküste ebenfalls besuchen können.

Ihr Urlaub an der Atlantikküste in Frankreich. Unabhängig im eigenen Auto oder Mietwagen

Die Reisen von das-beste-in-frankreich sind für 2 Personen im Doppelzimmer konzipiert und gehen über 11 bzw. 13 Tage. Während Ihres Urlaubs beziehen Sie drei unterschiedliche Quartiere, müssen für den Wechsel Ihres Domizils aber meist nicht länger als eine Stunde fahren. Das Konzept von das-beste-in-frankreich setzt auf Nähe und Unabhängigkeit: Für Ihren Urlaub an der Atlantikküste in Frankreich hat Inhaberin Sabine Laurent ein individuelles Reiseheft geschrieben. In diesem Carnet de Voyage finden Sie viele Insider-Tipps dazu, was in der Nähe Ihrer Unterkunft einen Besuch lohnt. Das können kulturelle Highlights oder Naturschauspiele sein, ebenso gibt es Empfehlungen für Restaurants, Pâtisserien, Brasserien, Weinkeller, Museen, Manufakturen und vieles mehr.

Hier finden Sie Vorschläge für Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen werden: Zum Beispiel eine Radtour entlang der Küste oder durch das schöne Hinterland. Sabine Laurent: „Meine Empfehlungen sind echte Empfehlungen, die ich Ihnen aus eigener Erfahrung und mit Unterstützung Ihrer Vermieter gebe. Ich sage Ihnen auch, was Sie besser nicht besuchen sollten.“

Alle Unterkünfte hat Sabine Laurent persönlich ausgesucht. In Ihrem Urlaub an der Atlantikküste in Frankreich wohnen Sie in kleinen Hotels oder in den landestypischen Chambres d‘Hôtes, alle Quartiere sind familiengeführt und in allen werden Sie sich auf englisch und manchmal auf deutsch verständigen können. Sie möchten Ihr Französisch auffrischen? Darüber werden sich Ihre Gastgeber freuen.

Jede Unterkunft auf Ihrer Individualreise an die Atlantikküste Frankreichs hat ihren besonderen Charme

Den Reiz der Gasthäuser bei das-beste-in-frankreich macht aus, dass sie zu Lebensprojekten ihrer heutigen Besitzer geworden sind. Denn viele dienten zu früheren Zeiten ganz anderen Zwecken, als dem sanften Tourismus. Auf Ihrer Individualreise an Frankreichs Atlantikküste wohnen Sie in der Nähe von La Rochelle etwa in einer ehemaligen Postkutschen-Herberge. Andere Häuser waren früher Landsitze, Bauernhöfe, Manufakturen, Dorfschulen, Klöster, Mühlen oder Weingüter, um nur einige Beispiele zu nennen. Ihre Gastgeber haben diese oftmals alten Gemäuer mit viel Mühe und Liebe zu dem umgebaut, was sie heute sind: Komfortable Hotels und Chambres d‘Hôtes mit gehobenem Komfort und einem einzigartigen Charme. Sie bieten Ihnen gepflegte Gärten und Parks und oft auch einen Swimming-Pool. Überlaufen ist keines der Quartiere; den Inhabern der Chambres d'Hôtes ist sogar gesetzlich vorgeschrieben, dass höchstens 5 Räume an Feriengäste vermietet werden dürfen.

Insidertipps im Reiseheft: Vorschläge statt Programm

Ihr Carnet de Voyage ist kein festes Reiseprogramm. Verbindlich sind lediglich Ihre An- und Abreisetage in den gebuchten Häusern und alle Tipps, die Sie in Ihrem Reiseheft finden, sind immer nur Vorschläge für Aktivitäten und Besichtigungen, die Sie in üblichen Reiseführern nicht finden werden. Es ist dieser besondere Service, der Ihre Individualreise an die Atlantikküste in Frankreich zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Genießen Sie die Freiheit, an der Meerespromenade einfach noch eine Stunde sitzen zu bleiben, wenn andere Besucher in ihren Reisebus steigen müssen. Sie sind noch müde von den Aktivitäten des Vortags oder es zieht ausnahmsweise einmal schlechtes Wetter auf? Dann verbringen Sie einen entspannten Tag in Ihrem kleinen Hotel oder in den Chambres d‘Hôtes und genießen Sie die Ruhe.

Baden im Atlantik nach einer Reise entlang der Loire

Die meisten Gäste buchen Ihre Individualreise an Frankreichs Atlantikküste so, wie Sabine Laurent sie ausgearbeitet hat. Gern geht sie auf individuelle Wünsche ein und selbstverständlich können Sie Ihren Aufenthalt in Frankreich auch verlängern. Manche Gäste buchen die Atlantikreise als Badeurlaub, nachdem sie zum Beispiel vorher die Bretagne oder das Périgord besichtigt haben oder entlang der Loire die Schlösser bewundert haben. „Manchen Kunden habe ich Individualreisen in die schönsten Regionen Frankreichs über mehrere Wochen oder Monate zusammengestellt, das sind für mich immer besondere Herausforderungen, die ich gern annehme“, sagt Sabine Laurent.

Auch während Ihres Urlaubs ist die Französin für ihre Gäste da und rund um die Uhr telefonisch erreichbar. „Ich freue mich immer auch über Ihre Rückmeldungen nach der Reise: Haben Sie Tipps für lohnende Ziele, die Sie anderen empfehlen möchten. Oder schöne Fotos, die ich in meinem Blog veröffentlichen darf? Dann senden Sie mir diese gerne zu.“