Individualreise Normandie

Individualreise durch die Normandie. Im eigenen Auto und in landestypischen hochwertigen Unterkünften

Eine Individualreise durch die Normandie ist eine sehr gute Idee, denn kaum eine Gegend in Frankreich ist so ursprünglich und abwechslungsreich. das-beste-in-frankreich.de plant diese Reise für Sie vor, indem Inhaberin Sabine Laurent handverlesene, hochwertige und familiäre Unterkünfte für Sie reserviert, die sie selbst ausgesucht hat. Diese Stationen Ihrer Reise bilden die Eckpfeiler Ihrer Aktivitäten auf der Individualreise durch die Normandie, die Sie im eigenen Auto oder mit einem Leihwagen erkunden. Es gibt kein Programm, das Sie herunterspulen müssten, sondern in einem individuellen Reiseheft Tipps dazu, was Sie in der Nähe Ihrer Unterkunft unternehmen und besichtigen können. das-beste-in-frankreich liefert Ihnen echte Insider-Tipps, die Sie in keinem der üblichen Reiseführer finden werden.

Immer zur Hand: Das Reiseheft von das-beste-in-frankreich mit vielen Insider-Tipps

Sabine Laurent sendet Ihnen nach Ihrer Buchung das Carnet de Voyage zu. Die Informationen darin basieren auf eigenen Recherchen und den Empfehlungen der Gastgeber in Ihren Unterkünften. Ihre Patrons wohnen hier und wissen am besten, welche Städte und Dörfer, Naturschauspiele, kulturelle Einrichtungen, Museen, Manufakturen oder Restaurants einen Besuch lohnen. Sabine Laurent hat diese Carnets de Voyage liebevoll und individuell gestaltet. „Ihre Zufriedenheit liegt mir am Herzen. Jede Empfehlung ist daher eine echte Empfehlung“, sagt Sabine Laurent, die Ihnen auch sagt, was Sie besser nicht besuchen sollten. Möchten Sie solch ein Carnet de Voyage einmal zur Probe lesen und Ihre Vorfreude steigern? Hinter diesem Link finden Sie exemplarisch einige Seiten zur Rundreise durch Burgund.

Sie wohnen in kleinen Boutique-Hotels und in Chambres d‘Hôtes

Sabine Laurent hat für Sie eine 12-tägige Rundreise konzipiert, bei der Sie in 4 Stationen übernachten werden. Dabei handelt es sich um kleine Boutique-Hotels und die für Frankreich so typischen Chambres d‘Hôtes. Dies sind oft alte Häuser, die in früheren Zeiten als Bauernhöfe, Landsitze, Klöster, Manufakturen, Schulen oder Poststationen genutzt wurden. Die heutigen Besitzer haben die alten Gemäuer mit Leidenschaft und Liebe zum Detail umgebaut, jedes dieser Chambres d‘Hôtes verbreitet seinen ganz eigenen Charme und seine besondere Geschichte. Überlaufen sind weder die Hotels, noch die Chambres d‘Hôtes, bei denen sogar gesetzlich vorgeschrieben ist, dass höchstens 5 Räume an Feriengäste vermietet werden dürfen. 329

Wer will, knüpft hier schnell Kontakte zu anderen Urlaubern und zu seinen Gastgebern. Bei der Auswahl der Quartiere für die Individualreise durch die Normandie hat Sabine Laurent darauf geachtet, dass Sie sich als Gast überall auf englisch und manchmal auch auf deutsch verständigen können. Schließlich soll Ihr persönliches Normandie-Erlebnis nicht durch sprachliche Barrieren getrübt werden. Sollten sich dennoch einmal Probleme ergeben, so hilft Sabine Laurent gern telefonisch von Deutschland aus weiter.