Normandie Rundreise

Erkunden Sie die Normandie individuell mit dem Auto. Genießen Sie französische Gastfreundschaft in familiären Quartieren

Ein sehr ursprüngliches und typisches Stück Frankreich finden Sie im Nordwesten in der Normandie. Hier gibt es die steilsten Klippen im gesamten Land, Dünenlandschaften, Salzwiesen und ein grünes Hinterland mit vielen Wäldern. Machen Sie eine Rundreise durch die Normandie mit dem eigenen Auto. Für Sie gebucht sind bei das-beste-in-frankreich.de landestypische und hochwertige kleine Unterkünfte in Hotels und in Chambres d‘Hôtes an vier reizvollen Orten. Alles andere gestalten Sie Tag für Tag nach Lust und Laune – comme vous voulez, wie man in Frankreich sagt.

Hinter das-beste-in-frankreich.de steht die Französin Sabine Laurent. Geboren auf Korsika und aufgewachsen in Lothringen lebt sie seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Dortmund. Alle Quartiere hat sie selbst ausgesucht und neben hoher Wohnqualität auch darauf geachtet, dass Ihre Gastgeber englisch oder sogar deutsch sprechen. „Ihre Rundreise durch die Normandie soll vom ersten bis zum letzten Tag ein Erlebnis der besonderen Art werden und dazu gehört eine reibungslose Kommunikation“, findet Sabine Laurent. Sollte es abseits Ihres Quartiers einmal sprachliche Barrieren zum Beispiel beim Reservieren eines Tischs oder beim Anmieten eines Fahrrads geben, hilft Sabine Laurent gern spontan und telefoniert für Sie.

Übernachten bei Franzosen in historischen Gebäuden, die früher anderen Zwecken dienten

Alle Unterkünfte verbreiten familiären Charme und nicht selten sind diese Häuser für ihre heutigen Besitzer zu Projekten ihres Lebens geworden. Viele haben alte Gebäude mit Leidenschaft und Liebe zum Detail restauriert und oft dienten diese Häuser früher ganz anderen Zwecken. Sie wohnen auf Ihrer Rundreise durch die Normandie und andere Regionen Frankreichs in ehemaligen Bauernhöfen, Herrensitzen, Schlössern, Manufakturen, Schulen, Klöstern oder Poststationen.

Sie übernachten bei Franzosen in deren kleinen gepflegten Familienbetrieben, erfahren über Ihren Urlaubsort vieles, was nicht im Reiseführer zu lesen ist und genießen die regionale und lokale Küche der Normandie, die Sie mit etlichen Spezialitäten verwöhnt. Hier wird der echte Camembert gemacht, hier gibt es die Tarte Normande, Frisches aus dem Meer, den Apfelwein Cidre und den weltberühmten Apfelbrand Calvados, der nur echt und original ist, wenn er in dieser Region destilliert wird und 2 bis 6 Jahre in Holzfässern aus Kastanie oder Eiche reift.

Ihre Rundreise durch die Normandie führt Sie in mehrere Unterkünfte

Sie reisen mit dem eigenen PKW an oder mieten für Ihre Rundreise durch die Normandie einen Wagen vor Ort. Wie wäre es im Sommer mit einem Cabrio? Verbindlich gebucht haben Sie bei das-beste-in-frankreich.de Ihre Unterkünfte, bei der vorab konzipierten Reise sind das an 12 Tagen 4 Hotels oder Chambres d‘Hôtes in den Regionen Picardie, Haute-Normandie und Basse-Normandie.

Was Sie vor Ort unternehmen können, schlägt Ihnen Ihr individuelles Reiseheft vor, das Carnet de Voyage. Diese Vorschläge sind kein Programm, sondern Empfehlungen für kulturelle oder natürliche Sehenswürdigkeiten, für Restaurants, Museen, Manufakturen oder auch besondere Fest der jeweiligen Region. Alle Ausflugsziele sind von Ihrem Quartier aus in kurzen Autofahrten zu erreichen und die Unterkünfte selbst liegen so nah beieinander, dass Sie nicht mehr als eine Autostunde Fahrt benötigen werden. Sie haben die Wahl zwischen Übernachtungen im kleinen Hotel oder in den Chambres d‘Hôtes und auch bei der Planung Ihrer Normandie-Rundreise en détail geht Sabine Laurent gern auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Im Urlaub in der Normandie wohnen Sie direkt am Meer oder auf dem Land

Entdecken Sie die Normandie als eine Gegend, die nicht touristisch überlaufen ist. Ihr Vorteil ist Ihre Unabhängigkeit. Abseits der vereinbarten Uhrzeiten für Frühstück oder Abendessen in Ihrer Unterkunft haben Sie keine Verpflichtungen und müssen nicht in einen Reisebus einsteigen, obwohl sie gern noch am Ort verweilen möchten. Bestellen Sie noch einen Café oder einen Drink, während sich die Sonne langsam senkt. In Ihrem Urlaub in der Normandie wohnen Sie entweder direkt am Meer oder auf dem Land, in jedem Fall aber in ruhigen Quartieren, die von den Inhabern mit Hingabe gepflegt werden. Verbringen Sie entspannte Stunden im Garten, im Park oder am Swimming-Pool, den einige der Unterkünfte ebenfalls zu bieten haben.

Gemeinsam genießen und feiern bei den Tables d‘Hôtes

An manchen Abenden der Woche bitten die Patrons ihre Feriengäste zu einer Table d‘Hôtes: Dann sitzen alle gemeinsam an einem Tisch und genießen lokale und regionale Speisen über mehrere Gänge. Hier bilden sich internationale Runden, hier werden Bekanntschaften geschlossen, Informationen ausgetauscht und hier wird das Leben wie Gott in Frankreich gefeiert.

Freuen Sie sich auf die spektakuläre Bucht der Somme und auf das Tal der Seine. Erkunden Sie auf Ihrer Rundreise durch die Normandie entlang der 600 Kilometer langen Küste grandiose Klippen, malerische Buchten und kleine Fischerorte. An vielen Orten der Normandie wird Ihnen alte wie neue Geschichte auf Schritt und Tritt begegnen: Zu den beliebtesten Ausflugszielen zählen die Strände, an denen am 6. Juni 1944 die Alliierten landeten und mit der Operation Overlord das Ende des Zweiten Weltkriegs einläuteten.