Roadtrip Provence

Individuell im eigenen Auto: Ihr Roadtrip durch die Provence

Schon zu allen Zeiten war die Provence ein Ort der Sehnsucht und der Träume. Die antiken Römer haben hier Spuren hinterlassen, Wein angebaut und Gebäude errichtet, die teilweise bis heute ihre Funktion erfüllen: Zum Beispiel das Aquädukt „Pont du Gard“, die Amphitheater von Nîmes und Arles oder den „Pont d‘Avignon“. Besungen, bejubelt und bewundert ist die Provence mit ihren Lavendelfeldern bis heute. Machen Sie aus Ihrem nächsten Urlaub einen Roadtrip in die Provence, erleben Sie die Region individuell und reisen Sie im eigenen Auto.

Wohnen Sie auf Ihrem Roadtrip durch die Provence in handverlesenen Sterne-Hotels und in charmanten, komfortablen Gasthäusern die das-beste-in-frankreich.de für Sie ausgesucht hat. Gründerin und Inhaberin Sabine Laurent hat alle Unterkünfte selbst gecheckt und gibt Ihnen viele Insidertipps mit auf die Reise, die Sie in keinem der üblichen Reiseführer finden werden.

Ihr Roadtrip in die Provence folgt diesem reizvollen Konzept:

  • Sie reisen mit dem eigenen Auto an oder nehmen einen Mietwagen, falls Sie Bahn oder Flugzeug nutzen möchten.
  • Sie wohnen auf Ihrer Reise, die in aller Regel über 10 bis 12 Tage geht, in familiär geführten kleinen 4- und 5-Sterne-Hotels, Boutique-Hotels oder landestypischen Pensionen, den Chambres d‘hôtes. Meistens übernachten Sie an drei verschiedenen Orten.
  • Sabine Laurent gibt Ihnen als Connaisseuse der Provence Vorschläge mit auf die Reise, aber kein festes Programm. Unternehmen Sie Tag für Tag, worauf Sie Lust haben oder verbringen Sie einen halben oder ganzen Tag einfach in den komfortablen Häusern, viele bieten Ihnen wunderschöne Gärten, Parks und oft auch einen Swimming-Pool.

In Ihrem Domizil können Sie sich auf englisch verständigen 

„Manchmal monieren deutsche Urlauber zurecht, dann meine Landsleute nur ungern fremde Sprachen sprechen. Ich habe daher darauf geachtet, dass Sie sich auf Ihrem Roadtrip durch die Provence immer auf englisch, manchmal auch auf deutsch unterhalten können. Das gehört für mich einfach zu einem guten Service.“ Sabine Laurent ist in Lothringen aufgewachsen und lebt seit einigen Jahren mit Ihrem Mann in Dortmund. „Ich möchte Ihnen mein Heimatland so zeigen, wie ich es selbst liebe: Entdecken Sie Frankreich individuell, auf natürliche Weise und abseits der großen Besuchermassen.“

Bis zum nächsten Ziel ist es niemals weit

Für den Roadtrip durch die Provence hat Sabine Laurent drei Touren ausgearbeitet. Die meisten Kunden buchen ihre Rundreise so, wie sie angeboten wird. Änderungen sind jedoch möglich und auf individuelle Wünsche geht Sabine Laurent gern ein. So können Sie Ihre Provence-Reise zum Beispiel um ein paar Tage Badeurlaub an der Côte d‘Azur verlängern, wenn Sie möchten. Dass Sie drei unterschiedliche Domizile beziehen, hat gute Gründe: Zum einen lernen Sie jedes Mal neue Menschen und Gastgeber kennen und entdecken den Charme unserer Häuser. Zum anderen haben Sie es niemals weit zu Ihren Tageszielen und zurück in Ihr Quartier. Während andere Touristen den Bus besteigen müssen, bleiben Sie einfach noch eine Weile sitzen, genießen den späten Nachmittag und bestellen sich noch einen Drink oder einen Café.

Erleben Sie den besonderen Charme der historischen Chambres d‘hôtes

Frankreich-Kenner lieben die Chambres d‘hôtes, die meistens eine eigene Geschichte erzählen. In früheren Zeiten waren diese Häuser Herrensitze, Schlösser, Bauernhöfe, Weingüter, Heime, Klöster, Schulen, Ölmühlen oder Senf-Manufakturen, von den Besitzern wurden sie liebevoll restauriert. Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass in einem Chambres d‘hôtes höchstens fünf Räume an Feriengäste vermietet werden dürfen. So geht es hier übersichtlich und gemütlich zu, besonders bei den Tables d‘hôtes. So eine Table dürfte einer der Höhepunkte Ihres Roadtrips durch die Provence werden: Die Gastgeber bereiten ein landestypisches mehrgängiges Abendessen zu, dann sitzen alle in internationaler Runde zusammen, genießen und feiern nicht selten bis in die Nacht. Erzählen Sie, was Sie für den nächsten Tag planen und hören Sie zu, was andere auf ihrem Roadtrip durch die Provence schon erlebt haben.

Das Extra: Ihr Reiseheft voller Insider-Tipps und Kontaktdaten 

Zu jedem Ort, an dem Sie Station machen, hat Sabine Laurent ein Reiseheft geschrieben, Ihr persönliches Carnet de voyage. Hier finden Sie sehr detaillierte Vorschläge und Tipps für Ihre Unternehmungen inklusive Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Insider-Informationen. Was sollten Sie am Ort gesehen haben, welche Attraktionen bietet die Umgebung? Wo können Sie ein Vélo oder ein Kanu mieten? Sollte es außerhalb Ihres Quartiers einmal sprachliche Probleme geben, kontaktieren Sie Sabine Laurent in Deutschland. Sie reserviert für Sie einen Tisch oder hilft Ihnen, falls Sie für einen Tag einen 2CV mieten und den Roadtrip durch die Provence klassisch in der Ente genießen wollen.

das-beste-in-frankreich.de freut sich auf Ihre Anfrage und wird Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot für Ihre individuelle Rundreise durch die Provence machen.