Weinreise ins Burgund

Der Himmel für Genießer: Eine individuelle Weinreise durch Burgund

Entdecken Sie Burgund auf einer individuellen Weinreise mit dem eigenen Auto, genießen Sie die weltberühmten regionalen Spezialitäten, die ganz große Kochkunst ebenso wie die einfache und trotzdem raffinierte Küche. Tauchen Sie ein in romantische Dörfer und alten Städte, besichtigen Sie Schlösser und andere historische Bauwerke. Und nicht zuletzt dies: Besichtigen Sie kleine Winzerbetriebe und urgemütliche Weinkeller inmitten der sanften Hügel und abseits des Massentourismus. Ihre Weinreise ins Burgund organisiert das-beste-in-frankreich.de für Sie und geht gern auf Ihre persönlichen Wünsche ein.

Auf der Webseite finden Sie unseren Vorschlag für eine Weinreise nach Burgund über sieben Tage mit Unterkünften in drei komfortablen Hotels und Gasthäusern, den Chambres d‘hôtes, alle Ihre Quartiere verfügen über einen Swimming-Pool. das-beste-in-frankreich.de ist das Unternehmen von Sabine Laurent, einer Französin aus Lothringen, die seit einigen Jahren mit ihrem Mann in Dortmund lebt. Regelmäßig besucht sie ihr Heimatland und sucht für ihre Gäste die schönsten Quartiere aus. Sie wohnen in kleinen Häusern mit einer überschaubaren Anzahl an Zimmern mit hohem Komfort. Sie werden sich überall auf englisch und manchmal auch auf deutsch verständigen können. Sabine Laurent: „Große Pläne und Wünsche für die schönste Zeit des Jahres sollen nicht an kleinen sprachlichen Barrieren scheitern.“

Starten Sie mit einem landestypischen Petit Déjeuner in den Tag

In jeder Unterkunft wird Ihnen ein reichhaltiges und landestypisches Frühstück zubereitet, so starten Sie gestärkt in Ihren Tagesausflug. Dass Sie an drei verschiedenen Orten wohnen, hat einige Vorteile: Sie lernen mehrere Gastgeber und wirklich lebens- und liebenswerte Quartiere kennen. Sie haben es niemals weit bis zur nächsten Attraktion und die einzelnen Unterkünfte sind in recht kurzen Autofahrten zu erreichen. Die Weinreise ins Burgund ist unser Vorschlag an Sie, die meisten Gäste buchen die Tour genau so. Individuelle Wünsche wie zum Beispiel eine Verlängerung der Reise können in aller Regel erfüllt werden. Zusätzlich zu unseren Tipps auf der Webseite erhalten Sie vor jeder Rundfahrt Ihr persönliches Reiseheft mit vielen weiteren Details, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Wie dieses Carnet de voyage aussieht, können Sie sich in dieser Leseprobe schon einmal ansehen. Steigern Sie Ihre Vorfreude!

Beaune und Umgebung: Sekt, Wein, Senf, Likör und vieles mehr

In Ihrer ersten Unterkunft wohnen Sie in einem kleinen Boutique-Hotel in der Nähe der Weinstadt Beaune. Kosten Sie bei einem Winzer den burgundischen Sekt „Crémant de Bourgogne“, besichtigen Sie das Spital „Hôtel Dieu“ in Beaune mit seinem weltberühmten bunten Ziegeldach. Besuchen Sie die „Caves Patriarche“, den größten Weinkeller von Beaune und schauen Sie sich an, wie der Senfmeister den für die Region so typischen „Moutarde de Dijon“ herstellt. Genießen Sie die Ruhe und den schönen Garten des Boutique-Hotels, entspannen Sie am Pool und freuen Sie sich aud das, was die hauseigene Küche Ihnen serviert. Erkunden Sie die Gegend mit dem Fahrrad, die Lage Ihres Hotels an der Route Beaune – Santenay - Cluny bietet sich ideal dafür an.

Genießen Sie eine Table d‘hôtes in der Nähe von Vézelay

Nach drei Übernachtungen fahren Sie auf Ihrer Weinreise ins Burgund weiter in die Nähe des wunderschönen Dorfs Vézelay, machen Sie einen Stopp bei einem kleinen Winzer, lernen Sie seinen Pinot Noir und seine Liköre kennen. Senf, Trüffel und Cassis, der Likör aus der schwarzen Johannisbeere, werden Ihnen als regionale Köstlichkeiten auf der gesamten Reise begegnen. Jetzt wohnen Sie für zwei Nächte im Chambres d‘hôtes von Nathalie und Stéphane, der Ihnen am Abend ein Table d‘hôtes zubereitet. Das ist ein landestypisches mehrgängiges Abendessen, das Sie gemeinsam mit Ihren Gastgebern und anderen Urlaubern genießen werden. Testen Sie, was Stéphane während seines Praktikums bei Meisterkoch Paul Bocuse gelernt hat. In der Nähe von Vézelay befindet sich die weltbekannte Abtei von Fontenay, tauchen Sie in die Geschichte ein und besichtigen Sie auf Ihrer Weinreise durch Burgund das Schloss Ancy-le-Franc, wenn Sie möchten.

Entdecken Sie Macon und das Mâconnais

Nach zwei Übernachtungen geht es weiter in die Gegend um Macon, hier wohnen Sie entweder in einem Chambres d‘hôtes aus dem 17. Jahrhundert oder im 4-Sterne-Hotel von Marie und Frédéric, dessen Restaurant sich einen Michelin-Stern erkocht hat. Freuen Sie sich schon jetzt auf die Weinkarte und erlesene Gerichte mit regionalen Produkten, den produits de terroir. Macon selbst, aber auch die Gegend Mâconnais, bietet Ihnen lohnende Ziele wie zum Beispiel das Schloss Cormatin oder das Weindorf Hameau Duboeuf, wo Sie bequem einen ganzen Tag verbringen können und eine Menge über das Burgund und seine Weine erfahren werden.

Senden Sie Sabine Laurent eine E-Mail oder rufen Sie sie an. Schildern Sie Ihre Wünsche, schon bald wird Sabine Laurent Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Weinreise nach Burgund machen.