Indi­vi­du­al­reise Normandie

Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die. Im eige­nen Auto und in lan­des­ty­pi­schen hoch­wer­ti­gen Unterkünften

Eine Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die ist eine sehr gute Idee, denn kaum eine Gegend in Frank­reich ist so ursprüng­lich und abwechs­lungs­reich. das-beste-in-frankreich.de plant diese Reise für Sie vor, indem Inha­be­rin Sabine Lau­rent hand­ver­le­sene, hoch­wer­tige und fami­liäre Unter­künfte für Sie reser­viert, die sie selbst aus­ge­sucht hat. Diese Sta­tio­nen Ihrer Reise bil­den die Eck­pfei­ler Ihrer Akti­vi­tä­ten auf der Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die, die Sie im eige­nen Auto oder mit einem Leih­wa­gen erkun­den. Es gibt kein Pro­gramm, das Sie her­un­ter­spu­len müss­ten, son­dern in einem indi­vi­du­el­len Rei­se­heft Tipps dazu, was Sie in der Nähe Ihrer Unter­kunft unter­neh­men und besich­ti­gen kön­nen. das-beste-in-frank­reich lie­fert Ihnen echte Insi­der-Tipps, die Sie in kei­nem der übli­chen Rei­se­füh­rer fin­den werden.

Immer zur Hand: Das Rei­se­heft von das-beste-in-frank­reich mit vie­len Insider-Tipps

Sabine Lau­rent sen­det Ihnen nach Ihrer Buchung das Car­net de Voyage zu. Die Infor­ma­tio­nen darin basie­ren auf eige­nen Recher­chen und den Emp­feh­lun­gen der Gast­ge­ber in Ihren Unter­künf­ten. Ihre Patrons woh­nen hier und wis­sen am bes­ten, wel­che Städte und Dör­fer, Natur­schau­spiele, kul­tu­relle Ein­rich­tun­gen, Museen, Manu­fak­tu­ren oder Restau­rants einen Besuch loh­nen. Sabine Lau­rent hat diese Car­nets de Voyage lie­be­voll und indi­vi­du­ell gestal­tet. „Ihre Zufrie­den­heit liegt mir am Her­zen. Jede Emp­feh­lung ist daher eine echte Emp­feh­lung“, sagt Sabine Lau­rent, die Ihnen auch sagt, was Sie bes­ser nicht besu­chen soll­ten. Möch­ten Sie solch ein Car­net de Voyage ein­mal zur Probe lesen und Ihre Vor­freude stei­gern? Hin­ter die­sem Link fin­den Sie exem­pla­risch einige Sei­ten zur Rund­reise durch Burgund.

Sie woh­nen in klei­nen Bou­tique-Hotels und in Cham­bres d‘Hôtes

Sabine Lau­rent hat für Sie eine 12-tägige Rund­reise kon­zi­piert, bei der Sie in 4 Sta­tio­nen über­nach­ten wer­den. Dabei han­delt es sich um kleine Bou­tique-Hotels und die für Frank­reich so typi­schen Cham­bres d‘Hôtes. Dies sind oft alte Häu­ser, die in frü­he­ren Zei­ten als Bau­ern­höfe, Land­sitze, Klös­ter, Manu­fak­tu­ren, Schu­len oder Post­sta­tio­nen genutzt wur­den. Die heu­ti­gen Besit­zer haben die alten Gemäuer mit Lei­den­schaft und Liebe zum Detail umge­baut, jedes die­ser Cham­bres d‘Hôtes ver­brei­tet sei­nen ganz eige­nen Charme und seine beson­dere Geschichte. Über­lau­fen sind weder die Hotels, noch die Cham­bres d‘Hôtes, bei denen sogar gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist, dass höchs­tens 5 Räume an Feri­en­gäste ver­mie­tet wer­den dür­fen. 329

Wer will, knüpft hier schnell Kon­takte zu ande­ren Urlau­bern und zu sei­nen Gast­ge­bern. Bei der Aus­wahl der Quar­tiere für die Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die hat Sabine Lau­rent dar­auf geach­tet, dass Sie sich als Gast über­all auf eng­lisch und manch­mal auch auf deutsch ver­stän­di­gen kön­nen. Schließ­lich soll Ihr per­sön­li­ches Nor­man­die-Erleb­nis nicht durch sprach­li­che Bar­rie­ren getrübt wer­den. Soll­ten sich den­noch ein­mal Pro­bleme erge­ben, so hilft Sabine Lau­rent gern tele­fo­nisch von Deutsch­land aus weiter.

Genie­ßen Sie in Ihren fami­liä­ren Unter­künf­ten die Spe­zia­li­tä­ten der Normandie

Sie star­ten mit einem reich­hal­ti­gen Früh­stück in den Tag und an man­chen Aben­den bit­ten Ihre Gast­ge­ber zu einer Tables d‘Hôtes. Dann kocht der Patron selbst Spe­zia­li­tä­ten aus regio­na­len und loka­len Zuta­ten und alle ver­sam­meln sich an einem Tisch. Genie­ßen Sie die typi­sche Küche des Nord­wes­tens auf Ihrer Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die dort, wo sie am typischs­ten ist: In Ihren Unter­künf­ten bei fran­zö­si­schen Familien.

Alle Sehens­wür­dig­kei­ten errei­chen Sie auf der Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die mit kur­zen Anfahrten

Die Sta­tio­nen, in denen Sie über­nach­ten, errei­chen Sie in weni­ger als einer Stunde Auto­fahrt. Ihr Vor­teil: Alle Vor­schläge aus dem Rei­se­heft sind mit kur­zen Anfahr­ten zu errei­chen, mit­un­ter woh­nen Sie sogar auf Ihrer Indi­vi­du­al­reise durch die Nor­man­die in unmit­tel­ba­rer Nähe von Sehens­wür­dig­kei­ten wie den stei­len Klip­pen der Ala­bas­ter­küste oder in der Bucht der Seine. Es ist diese Viel­falt, die unter ande­rem den Reiz der Nor­man­die aus­macht. An der Küste gibt es die höchs­ten Klip­pen Frank­reich, die sich über 100 Meter über das Meer erhe­ben. Dazwi­schen weit unten erkun­den Sie kleine Buch­ten, Fischer­dör­fer und See­bä­der, wo die Spe­zia­li­tä­ten aus dem Meer fri­scher nicht sein könn­ten. Spek­ta­ku­läre Dünen, Salz­wie­sen und Fluss­mün­dun­gen run­den die mari­time Nor­man­die ab.

Die Nor­man­die ist eines der größ­ten Apfel-Anbau­ge­biete in Europa

Wun­der­schön zu berei­sen ist auch das Hin­ter­land mit sei­nen sanf­ten Hügeln und grü­nen Wäl­dern. Über­all sehen Sie Apfel­bäume, denn die Nor­man­die zählt zu den größ­ten Anbau­ge­bie­ten in Europa. Hal­ten Sie auf Ihrer Indi­vi­du­al­reise in der Nor­man­die an einem schö­nen Ort an, der Ihnen gefällt und bestel­len Sie eine Tarte Nor­mande, den köst­li­chen Apfel­ku­chen der Region. Auch für andere Deli­ka­tes­sen ist die Nor­man­die berühmt, so zum Bei­spiel der Camem­bert, der Apfel­wein Cidre und der Apfel­brand Cal­va­dos, der nur echt ist, wenn er hier destil­liert wurde und über viele Jahre in Holz­fäs­sern rei­fen durfte.

Ihr gro­ßer Vor­teil ist Ihre Unab­hän­gig­keit an jedem Urlaubstag

Ihr Vor­teil auf der Indi­vi­du­al­reise mit das-beste-in-frank­reich ist Ihre Unab­hän­gig­keit: Kein Bus­fah­rer mahnt zum Auf­bruch, wenn es gerade am schöns­ten ist. Und mit dem Insi­der-Rei­se­heft in der Tasche wird jeder Tag im Nord­wes­ten Frank­reichs zu einem beson­de­ren Erleb­nis. Falls Sie lie­ber einen Tag im Hotel oder im Chambre d‘Hôtes rela­xen möch­ten, dann tun sie das ein­fach. Alle bie­ten Ihnen gepflegte Gär­ten und Parks und manch­mal auch einen Swimming-Pool.

Auf beson­dere Wün­sche geht Sabine Lau­rent gern ein und passt Ihre Reise indi­vi­du­ell an, wenn Sie möch­ten. Las­sen Sie sich ein­fach ein Ange­bot erstellen.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Indi­vi­du­al­reise Normandie