PKW Rund­reise Südfrankreich

Süd­frank­reich gehört seit jeder zu den Traum­zie­len von Men­schen aus aller Welt. Die ein­zig­ar­ti­gen Land­schaf­ten von Aqui­ta­nien, des Péri­gord, des Départ­ments Drôme, der Pro­vence und der Côte d‘Azur begeis­tern ebenso wie die spek­ta­ku­lä­ren Küs­ten des Atlan­tik und des Mit­tel­meers. Erkun­den Sie Süd­frank­reich auf einer Rund­reise im eige­nen PKW. Ihre indi­vi­du­elle Tour durch eine der schöns­ten Gegen­den Euro­pas stellt Ihnen gern das-beste-in-frankreich.de zusammen.

Über­nach­ten Sie in hand­ver­le­se­nen fei­nen und klei­nen Hotels und pri­vat geführ­ten Unter­künf­ten aus hohem Niveau. Ihre Rei­se­ex­per­tin ist Sabine Lau­rent, eine Fran­zö­sin aus Loth­rin­gen, die Ihnen ihr Hei­mat­land so näher­brin­gen möchte, dass sie Süd­frank­reich auf Ihrer Rund­reise im PKW so erle­ben, wie es wirk­lich typi­scher­weise ist: Abseits der brei­ten Tou­ris­ten­pfade, mit viel Kon­takt zu Ihren süd­fran­zö­si­schen Gast­ge­bern in klei­nen Sterne-Hotels, Bou­tique-Hotels oder in den für das Land so typi­schen Cham­bres d‘hôtes. Und vor allem mit Aus­flugs­vor­schlä­gen, die Sie in kei­nem der übli­chen Rei­se­füh­rer fin­den wer­den. Denn Sabine Lau­rent hat alle Unter­künfte per­sön­lich besich­tigt und aus­ge­sucht und hält stän­dig Kon­takt zu den Ver­mie­tern, um alle Rei­sen­den mit aktu­el­len Tipps ver­sor­gen zu kön­nen. Sie haben bei das-beste-in-frankreich.de Insi­der-Tipps für Tages­auflüge und abend­li­che Unter­neh­mun­gen im Gepäck, die Ihnen so nie­mand ande­res bie­ten kann. Sabine Lau­rent: „Bei der Aus­wahl mei­ner Hotels und Gast­häu­ser waren mir diese Vor­aus­set­zun­gen wich­tig: Hoher Kom­fort, moderne Aus­stat­tung und freund­li­che, fami­liäre Gast­ge­ber, die sich auf eng­lisch mit Ihnen ver­stän­di­gen kön­nen. In eini­gen Unter­künf­ten wird auch deutsch gesprochen.“

Für diese Regio­nen gibt es aus­ge­ar­bei­tete PKW-Rund­rei­sen durch Süd­frank­reich, die bei vie­len Gäs­ten beliebt sind und die sich den letz­ten Jah­ren viel­fach bewährt haben:

  • Atlan­tik­küste und Aquitanien

  • Péri­gord

  • Drôme

  • Pro­vence

  • Côte d‘Azur.

Die vor­be­rei­te­ten PKW-Rund­rei­sen durch Süd­frank­reich gehen meis­tens über 10 bis 12 Tage, gern orga­ni­siert Sabine Lau­rent auch län­gere Auf­ent­halte, die Sie auch durch meh­rere Regio­nen füh­ren kön­nen. Falls Sie nicht so gern mit dem eige­nen PKW anrei­sen wol­len, kön­nen Sie gern auch die Bahn oder das Flug­zeug neh­men und vor Ort einen Wagen mieten.

Wäh­rend Ihrer PKW Rund­reise durch Süd­frank­reich über­nach­ten Sie in aller Regel in drei ver­schie­de­nen Unter­künf­ten. So müs­sen Sie zu Ihren Tages­zie­len keine wei­ten Anfahr­ten machen und ler­nen weit mehr von der Region ken­nen, als wenn Sie nur an einem Ort über­nach­ten wür­den. Wäh­len Sie vorab, was Ihnen mehr zusagt: Ein 4- oder 5‑S­terne-Hotel oder ein Bou­tique-Hotel ist zum Bei­spiel bei Lie­bes­paa­ren in den Flit­ter­wo­chen beliebt. Für alle, die gern Anschluss zur Fami­lie der Gast­ge­ber und zu ande­ren Urlau­bern fin­den möch­ten, sie die Cham­bres d‘hôtes ideal, das sind kleine Häu­ser mit in aller Regel nicht mehr als fünf Räu­men, die an Gäste ver­mie­tet wer­den. Auch die Hotels von das-beste-in-frankreich.de zei­chen sich dadurch aus, dass sie eher klein sind und fami­liär betrie­ben werden.

Viele der Unter­künfte auf Ihrer PKW-Rund­reise durch Süd­frank­reich haben einen inter­es­san­ten his­to­ri­schen Hin­ter­grund, denn meis­tens han­delt es sich um alte und lie­be­voll restau­rierte alte Gemäuer, in denen zu frü­he­ren Zei­ten Post­sta­tio­nen, Manu­fak­tu­ren, Heime, Klös­ter, Wein­gü­ter, Bau­ern­höfe oder Schu­len hei­misch waren. Mit viel Ein­satz und Liebe haben die oft jun­gen Besit­zer sie zu dem gemacht, was sie heute sind: Cham­bres d‘hôtes mit hohem Kom­fort, bes­ter Aus­stat­tung von rus­ti­kal bis modern und in einem ein­zig­ar­ti­gen, oft­mals lan­des­ty­pi­schen Stil. Alle bie­ten Ihnen W‑LAN und TV, in vie­len kön­nen Sie sich im haus­ei­ge­nen Pool erfri­schen oder fit hal­ten. An man­chen Aben­den bit­ten die Gast­ge­ber Ihre Urlaubs­gäste zur Table d‘hôtes: Dann wird ein typisch süd­fran­zö­si­sches Menue aus­ge­tischt, in fröh­li­cher inter­na­tio­na­ler Runde sitzt man gern und manch­mal bis in die Nacht zusammen.

Und man erzählt sich, was man für den nächs­ten Tag auf der PKW-Rund­reise durch Süd­frank­reich als Ziel ins Visier genom­men hat. Sabine Lau­rent hat zu jedem Quar­tier ein lie­be­voll gestal­te­tes und bis ins Detail geschrie­bene Rei­se­heft erstellt, das Sie nach Ihrer Buchung erhal­ten. Darin fin­den Sie Vor­schläge für Ihre Aus­flüge und diese Vor­schläge sind wört­lich zu ver­ste­hen: Sie sind zu nichts ver­pfli­chet, kein Rei­se­bus war­tet auf Sie und wenn Sie Lust dar­auf haben, lie­gen Sie halt einen Tag lang mit einem guten Buch am Pool. Sie fin­den in die­sem Rei­se­heft auch Emp­feh­lun­gen und Kon­takt­da­ten zu Restau­rants und Ver­lei­hern von Vélos, Boo­ten oder Cabrios für den ganz beson­ders luf­ti­gen Aus­flug. Wel­che Museen, Manu­fak­tu­ren oder Schön­hei­ten der Natur lie­gen in der Nähe und loh­nen einen Besuch? Wo par­ken Sie den Wagen? In die­sem Rei­se­heft beschreibt Sabine Lau­rent auch, was Sie nicht unbe­dingt besu­chen müs­sen und manch­mal auch, was Sie auf jeden Fall mei­den soll­ten. Denn auch am Rande Ihrer PKW-Rund­reise durch Süd­frank­reich gibt es Orte, die über­lau­fen oder zu teuer sind.

Eine Lese­probe zu einem sol­chen Rei­se­heft fin­den Sie exem­pla­risch unter die­sem Link.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

PKW Rund­reise Südfrankreich