Weinreise Frankreich

Weinreise durch Frankreich: Urige Winzerbetriebe statt Massenverkostung 

Weinreisen nach Frankreich durch die vielen schönen Regionen sind längst zu einem eigenständigen Zweig im Reisegeschäft geworden. Und nicht jede Art dieser Reisen muss man mögen, manche erinnern irgendwie eher an Brauereibesichtigungen, Kaffeefahrten oder die früheren Butterfahrten. Wer Frankreich und seine Genüsse auf einer Weinreise individuell und abseits der großen Kellereien kennenlernen möchte, ist bei das-beste-in-frankreich.de gut aufgehoben. Hier führt Sie Ihre Weinreise durch Frankreich zu den kleinen, lokalen und regionalen Winzern. Die Verköstigung im urigen Weinkeller wird Ihnen Spaß machen. Und niemand ruft auf Ihrer individuellen Weinreise durch Frankreich: „Austrinken, der Busfahrer wartet!“

Rotwein, Weißwein oder Rosé? Wählen Sie Ihre liebste Region

Rotwein, Weißwein, Sekt, Schaumwein, Champagner oder doch am liebsten einen Rosé? Wählen Sie die Region, die Ihnen am besten schmeckt. Wer den Roten mag, wird die Provence oder die Gegend um Bordeaux bevorzugen. Liebhaber des Weißen zieht es nach Burgund und in die Champagne und wer den Rosé schätzt, ist an der Côte d‘Azur bestens aufgehoben. In der Saison 2019 bietet Ihnen das-beste-in-frankreich.de Weinreisen nach Frankreich in diesen Regionen an:

  • Provence, Drôme (das ist die Gegend nördlich der Provence um Valence)
  • Côte d‘Azur
  • Burgund und Champagne
  • Loiretal
  • Bretagne
  • Périgord
  • Atlantikküste mit dem nördlichen Baskenland.

das-beste-in-frankreich.de ist das Projekt von Sabine Laurent, einer Französin, die in Lothringen aufgewachsen ist und seit einigen Jahren der Liebe wegen in Dortmund lebt. „Die Sehnsucht nach meinem Heimatland ist geblieben. Ich möchte Frankreich allen Menschen nahebringen, die dieses schöne Land individuell und abseits der ausgetretenen Pfade erkunden möchten.“ Weinreisen durch Frankreich sind hier meistens Rundreisen über 10 bis 11 Tage und in dieser Zeit übernachten Sie in aller Regel an drei verschiedenen Orten: Immer in kleinen und familiären 4- oder 5-Sterne-Hotels, in Boutique-Hotels oder in den für Frankreich so typischen Chambres d‘hôtes, den Pensionen mit Familienanschluss. Alle Unterkünfte bieten höchsten Komfort und oft übernachten Sie in uralten Gebäuden, die von ihren heutigen Besitzern liebevoll restauriert worden sind.

Sie übernachten in komfortablen Unterkünften mit Geschichte

Im Loiretal bietet Sabine Laurent zum Beispiel eine Reise an, auf der Sie in echten Schlössern wohnen werden. Viele der Quartiere haben ihre eigene Geschichte, manche dienten früher als Klöster, Weingüter, Bauernhöfe, Poststationen, Manufakturen oder Schulen. Entspannen Sie in ruhiger Umgebung, nah an den Sehenswürdigkeiten der Region sowie in wunderschönen Gärten und Parks. Viele der Hotels und Chambres d‘hôtes bieten Ihnen Swimming-Pools, in allen gelangen Sie über W-LAN ins Internet. Regelmäßig besucht Sabine Laurent ihre Heimat und sucht für Sie die schönsten Quartiere aus. Eines der Kriterien dabei ist: Mindestens ein Mitglied der Gastgeberfamilie spricht englisch, damit Sie sich jederzeit verständigen können, manchmal können Sie sich auch auf deutsch unterhalten. Alle Unterkünfte haben eine überschaubar kleine Zahl an Zimmern, bei den Chambres d‘hôtes ist diese sogar gesetzlich auf fünf Räume pro Quartier begrenzt.