Côte d’Azur

Die Sonne, das Meer, betö­rende Düfte des Laven­dels und das unver­gleich­li­che Licht der Côte d’A­zur las­sen den grauen All­tag ver­ges­sen — ein Fest für die Sinne

Bergdorf in der Provence
Fami­lien Wür­fel und Müller
Mon­tag, 26 Sep­tem­ber 2021 17:42

Liebe Frau Laurent,

wie jede schöne Zeit ist auch unsere Reise in die Pro­vence nun­mehr zu Ende gegan­gen. Es waren ein­fach traum­hafte Tage. Sie haben für uns wun­der­bare Unter­künfte mit lie­bens­wer­ten Gast­ge­bern aus­ge­sucht. Wir haben uns in (…)

Max und Laura
Frei­tag, 04 August 2017 09:49

Liebe Frau Laurent,
wir hat­ten sehr erhol­same und ein­drucks­volle Urlaubs­tage in Frankreich.
Die Unter­künfte, die Sie uns aus­ge­wählt haben, waren sehr beson­ders und haben unsere Vor­stel­lun­gen über­trof­fen. Beson­ders unsere erste Unter­kunft (…)

Rei­se­infos.

Côte d’A­zur – eine Reise nach Ihren Wünschen

Die „Côte d’Azur“ ist eins der belieb­tes­ten Urlaubs­ziele Frank­reichs: Die Sonne, das Meer, das unver­gleich­li­che Licht und betö­rende Düfte zie­hen jeden Besu­cher in ihren Bann und las­sen den grauen All­tag ver­ges­sen — ein Fest für die Sinne.

Atem­be­rau­bende Land­schaf­ten, eine „Bilderbuch“-Küste, die wil­den Schluch­ten des „Gor­ges du Ver­don“, bezau­bernde Hügel­dör­fer, quir­li­ges Trei­ben auf den Märk­ten, Avi­gnon mit sei­nem Thea­ter­fes­ti­val, die groß­her­zige und welt­of­fene Hafen­stadt Mar­seille, der sin­gende Akzent sei­ner Bewoh­ner, das Zir­pen der Gril­len, ein Glas Rosé in der lauen Abend­brise: Und nicht zu ver­ges­sen die Früchte und Weine und kuli­na­ri­schen Spe­zia­li­tä­ten die­ser pri­vi­le­gier­ten Region Frank­reichs. So schmeckt der Som­mer – genie­ßen Sie ihn mit uns.

Die Côte d‘Azur auf einer Indi­du­al­reise entdecken

Die Côte d‘Azur: über die Jahre hat die­ser wun­der­schöne Land­strich zwi­schen Cas­sis und der fran­zö­sisch-ita­lie­ni­schen Grenze es geschafft, zu einem Syn­onym für Reich­tum, Ange­be­rei und höchst selbst­ver­liebte Men­schen zu wer­den. Can­nes, Saint-Tro­pez, Nizza und mit­ten­drin noch Monaco: Das sind die Lauf­stege der obe­ren Zehntausend. 

Wenn wir bei das-beste-in-frankreich.de über Urlaub an der Côte d‘Azur spre­chen, mei­nen wir die andere Seite der him­mel­blauen Küste: die ein­zig­ar­tige Natur mit atem­be­rau­ben­den Aus­sich­ten über Berge und Meer, wun­der­schöne Berg­dör­fer und Städt­chen und spek­ta­ku­läre Rou­ten ent­lang der Küste. Machen Sie Urlaub an der Côte d‘Azur auf indi­vi­du­elle Weise: zu zweit, mit dem eige­nen Auto, in hand­ver­le­se­nen Quar­tie­ren und mit jeder Menge Insi­der Tipps im Gepäck. Ein Urlaub an der Côte d‘Azur hält viele sehens­werte Stopps für Sie bereit. Eine Côte d‘Azur Rund­reise mit dem Auto ist daher die per­fekte Mög­lich­keit, die Region zu entdecken.

Diese Städte soll­ten Sie unter ande­rem auf einer Indi­vi­du­al­reise an die Côte d‘Azur besuchen:

  • Nizza
  • Can­nes
  • Grasse
  • Saint-Tro­pez
  • Port Gri­maud
  • Saint-Paul-de-Vence

Quar­tiere an der Côte d’A­zur: Hand­ver­le­sen von Sabine Laurent 

Das-beste-in-frankreich.de ist das Pro­jekt der Fran­zö­sin Sabine Lau­rent, die in Loth­rin­gen auf­ge­wach­sen ist und heute in Dort­mund lebt. „Die Sehn­sucht nach Frank­reich ist geblie­ben und ich möchte mein Hei­mat­land allen näher brin­gen, die gern Urlaub auf lan­des­ty­pi­sche Art und abseits der gro­ßen Tou­ris­ten­ströme machen möch­ten“, sagt Sabine Laurent. 

Sämt­li­che Unter­künfte für Ihren Urlaub an der Côte d‘Azur hat sie selbst aus­ge­sucht und hält stän­dig Kon­takt mit den Ver­mie­tern. Auf der Web­seite fin­den Sie einen Vor­schlag über einen bereits aus­ge­ar­bei­te­ten Urlaub an der Côte d‘Azur über 10 oder 12 Tage. Hier­bei woh­nen Sie wäh­rend Ihrer Tour­nee in drei ver­schie­de­nen Unter­künf­ten, so kön­nen Sie die Sehens­wür­dig­kei­ten am Ziel schnell errei­chen. Diese Unter­künfte sind die für Frank­reich typi­schen Cham­bres d‘hôtes, sie lie­gen in der Nähe von Cas­sis, Saint-Tro­pez und Can­nes bzw. wahl­weise Nizza. Ihre Reise führt Sie also von Wes­ten nach Osten.

Auf den ers­ten Blick könnte man die Cham­bres d‘hôtes als Pen­sio­nen bezeich­nen, aber mit den in Deutsch­land bekann­ten Früh­stücks­zim­mern haben sie wenig gemein­sam. Bei Ihrem Urlaub in Cham­bres d‘hôtes genie­ßen Sie geho­be­nen Kom­fort mit Fami­li­en­an­schluss. Ihre Gast­ge­ber auf der Pro­vence Rund­reise berei­ten Ihnen jeden Mor­gen ein groß­zü­gi­ges und lan­des­ty­pi­sches Petit Déjeu­ner, bei schö­nem Wet­ter gern auch im Gar­ten. Das erste Quar­tier nahe Cas­sis ist ein ehe­ma­li­ges klei­nes Wein­gut, das zweite ein ehe­ma­li­ges Bau­ern­haus. Bei der drit­ten Sta­tion im Urlaub an der Côte d‘Azur haben Sie die Wahl: ein wun­der­schö­nes Haus mit atem­be­rau­ben­dem Blick über die Bucht von Can­nes oder eine Villa mit fan­tas­ti­schem Meer­blick nahe Nizza. Alle Unter­künfte haben einen Pool.

Das sind die Vor­teile der Cham­bres d‘hôtes auf Ihrem Côte d‘Azur Urlaub:

  • beson­ders komfortabel
  • direkte Ansprech­part­ner für Geheimtipps
  • fami­liäre Atmosphäre
  • Ein­blick in die kuli­na­ri­sche Vielfalt
Ent­de­cken Sie unsere Reiseangebote

Ihre Traum­reise ist nur einen Klick ent­fernt. Fra­gen Sie noch heute Ihren schöns­ten Frank­reich Urlaub an.

Sie spre­chen kein Fran­zö­sisch? Keine Sorge: Bei der Aus­wahl ihrer Quar­tiere ach­tet Sabine Lau­rent dar­auf, dass wenigs­tens ein Mit­glied der Gast­ge­ber­fa­mi­lie Eng­lisch spricht, nicht sel­ten kön­nen Sie sich auch auf Deutsch ver­stän­di­gen. Eine beson­dere Eigen­heit der Cham­bres d‘hôtes ist die Table d‘hôtes: Am Abend ver­sam­meln sich die Gäste an einem Tisch und genie­ßen ein für die Côte d‘Azur typi­sches Menü. So erge­ben sich gemüt­li­che inter­na­tio­nale Run­den, die zusam­men mit ihren Gast­ge­bern gern auch ein­mal bis in die Nacht fei­ern. Ganz klar: Diese Abende wer­den Ihnen nach Ihrer Pro­vence Rund­reise noch lange im Gedächt­nis bleiben.

Im Urlaub an der Côte d‘Azur wer­den Sie zahl­rei­che Natur­schau­spiele erle­ben, in der Nähe von Cas­sis ist ein Aus­flug zu den Calan­ques de Cas­sis ein abso­lu­tes Muss: Eine spek­ta­ku­läre Buch­ten­land­schaft mit gran­dio­sen, bis zu 600 Metern Höhe auf­ra­gen­den, Krei­de­fel­sen. Die Calan­ques erkun­den Sie tau­chend, auf einem Boot, auf dem Moun­tain­bike oder mit einer Wan­de­rung, ganz wie sie möchten.

Das Hin­ter­land macht den Urlaub an der Côte d‘Azur so reizvoll

Ken­ner der Côte d‘Azur Region fin­den, dass beson­ders das Hin­ter­land den Reiz die­ser Küs­ten­land­schaft aus­macht. Dem schlie­ßen wir uns bei das-beste-in-frankreich.de an.

So viel­sei­tig ist das Hin­ter­land der Côte d‘Azur:

  • pro­ven­za­li­sche mit­tel­al­ter­li­che Bergdörfer
  • roman­ti­sche Aussichtsorte
  • Wein­berge
  • traum­haft schöne Buchten 
  • Hafen­städt­chen 

Im Hin­ter­land der Côte d‘Azur kön­nen Sie ganz beson­dere Orte mit roman­ti­schem Charme ent­de­cken, die Ihren Urlaub unver­gess­lich machen. Die Aus­flugs­ziele im Hin­ter­land bestechen, da sie nicht so über­lau­fen sind wie viele andere tou­ris­ti­sche Hot­spots und trotz­dem zu Fuß, mit dem Fahr­rad oder mit dem Auto ein­fach erreich­bar sind. Jeden Mor­gen haben Sie die Wahl: ab in die Berge oder doch lie­ber ans Meer? Von Ihren Unter­künf­ten aus ist bei­des in kur­zer Zeit mach­bar und mühe­los kön­nen Sie beide Ziele an einem Tag kom­bi­nie­ren. Tags­über und zum Mit­tag­essen in eines der vie­len roman­ti­schen Berg­dör­fer und am Nach­mit­tag und Abend in eines der Hafen­städt­chen, in denen auch heute noch die Fischer­boote vor sich hin schaukeln.

Das soll­ten Sie sehen! Im Rei­se­heft gibt es für jede Sta­tion Tipps von Insidern

Zu jeder Sta­tion Ihres Urlaubs an der Côte d‘Azur sen­det Ihnen Sabine Lau­rent gleich nach der Buchung Ihr indi­vi­du­el­les Rei­se­heft als gedruck­tes Exem­plar zu. Es ist das Ergeb­nis der Recher­chen von Sabine Lau­rent vor Ort und auf dem aktu­ells­ten Stand der Dinge: Die Ver­mie­ter tei­len Sabine Lau­rent mit, wenn am Ort zum Bei­spiel ein neues Restau­rant eröff­net hat, das einen Besuch lohnt. In die­sem Car­net de voyage fin­den Sie viele Tipps für Ihre Tages­aus­flüge und andere span­nende Unter­neh­mun­gen im Côte d‘Azur Urlaub. Dabei han­delt es sich immer um Vor­schläge, denn im Gegen­satz zu ande­ren Ange­bo­ten an Rund­rei­sen sind Sie bei Côte d‘Azur Indi­vi­du­al­rei­sen von das-beste-in-frankreich.de nicht ver­pflich­tet, pünkt­lich um halb neun in irgend­ei­nem Bus zu sit­zen. Sie möch­ten einen Tag am Pool und den schö­nen Gar­ten Ihrer Unter­kunft genie­ßen? Dann tun Sie das einfach.

Wie könnte Ihr indi­vi­du­el­les Rei­se­heft aus­se­hen? Erfah­ren Sie mehr mit einem Klick auf die­sen Link. Dort fin­den Sie eine Lese­probe aus dem Car­net de voyage „Bur­gund für Genießer“.

Tipps für Ihren Urlaub an der Côte d’A­zur – so wird Ihre Reise unvergesslich

Mit unse­rem indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stell­ten Côte d‘Azur Urlaub kön­nen Sie bei uns genau den Urlaub buchen, von dem Sie träu­men. Bei Über­nach­tun­gen in den Cham­bres d‘hôtes sam­meln Sie ein­zig­ar­tige mul­ti­kul­tu­relle Erleb­nisse. Im Ver­gleich zu einer klas­si­schen Pau­schal­reise erle­ben Sie hier die Côte d‘Azur in sei­ner authen­tischs­ten Form. Wenn Sie sich schon für eine Indi­vi­du­al­reise bei uns ent­schie­den haben, gibt es noch ein paar all­ge­meine Tipps, die Ihren Urlaub noch bes­ser machen.

  1. Mit einem Miet­wa­gen sind Sie vor Ort mobil und kön­nen ganz fle­xi­bel über Ihr nächs­tes Aus­flugs­ziel ent­schei­den. Die Region eig­net sich opti­mal für eine Côte d‘Azur Rund­reise mit dem eige­nen Auto.
  2. Die beste Rei­se­zeit ist von Mai bis Sep­tem­ber. In die­sem Zeit­raum gibt es dort die meis­ten Son­nen­stun­den, aber auch den Rest des Jah­res ist es dort ange­nehm mild und in der Neben­sai­son sind weni­ger Tou­ris­ten vor Ort.
  3. Neh­men Sie sich Zeit und pro­bie­ren Sie die kuli­na­ri­schen Beson­der­hei­ten der Region. Die Küche Süd­frank­reichs kom­bi­niert ita­lie­ni­sche und medi­ter­rane Spezialitäten.

Sie wol­len noch andere Facet­ten eines Frank­reich Urlaubs ent­de­cken? Bei uns kön­nen Sie auch Rei­sen in viele andere Regio­nen, wie zum Bei­spiel einen Bre­ta­gne Urlaub buchen. Spre­chen Sie uns an für eine indi­vi­du­elle Bera­tung und Reiseplanung.

Ihre Anreise an die Côte d’Azur

Eine Auto­reise bis in die Côte d‘Azur dau­ert unge­fähr 12 Stun­den ab der deut­schen Grenze. Beque­mer ist die Anreise aller­dings mit dem Flugzeug.

Flüge
  • Luft­hansa: ab Mün­chen und Frankfurt
  • Air­Ber­lin: ab Stutt­gart und Düsseldorf
  • Ger­manwings: ab Köln/Bonn
  • Swiss Air Lines: ab Zürich
  • Aus­trian Air­lines: ab Wien
Miet­wa­gen

Direkt am Flug­ha­fen von Nizza fin­den Sie meh­rere inter­na­tio­nale Miet­wa­gen­fir­men: Advan­tage, Avis, Bud­get, Europ­car, Hertz, Entre­prise und Sixt.

Die Miet­wa­gen­schal­ter befin­den sich im Flug­ha­fen­ge­bäude am Ter­mi­nal 2 hin­ter dem Park­platz P5. In Nizza kom­men Sie an Ter­mi­nal 1 an, ein Shut­tle­bus bringt Sie in 5 Minu­ten zum Ter­mi­nal 2, wo Sie das Auto abho­len können.

Ach­tung! Bei der Über­gabe des Autos ver­lan­gen viele Ver­lei­her die Rückflugbescheinigung.

Hier kön­nen Sie die Anbie­ter schnell mit­ein­an­der vergleichen:

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Côte d’A­zur