Bretagne Reisen

In die Bretagne reisen und die Vielfalt erleben

Die Bretagne bietet aufgrund seiner Vielfalt beste Möglichkeiten für eine ausgedehnte Rundreise. Von der malerischen Badebucht bis zur mittelalterlichen Stadt mit Fachwerkhäusern und Kathedrale ist die Region sehr abwechslungsreich. Daher sind Reisen in die Bretagne für verschiedene Aktivitäten bestens geeignet. So können Naturfreunde und Wanderer entlang des Küstenstreifens den Blick auf den Atlantik genießen und aktive Wassersportler finden an vielen Stellen gute Möglichkeiten zum Surfen. Wenn Kulturinteressierte in die Bretagne reisen, werden vor allem mittelalterliche Städte wie Quimper oder Dinan besucht. Und wer im Bretagne Urlaub nach purer Erholung sucht, kann an der Südküste seinen Strandurlaub verbringen oder im Norden die kleinen Sandbuchten erkunden.

Bretagne Reisen sind abwechslungsreich und vielfältig, hier eine Auswahl:

  • Wandern auf kilometerlangen Küstenstreifen
  • Surfen an der Atlantikküste
  • Baden und Entspannen an kleinen Sandbuchten
  • Städtereisen und beim Stadtbummel mittelalterliche Geschichte erkunden

Zur Vielfalt der Bretagne gehört auch die bretonische Küche und vor allem die vielen Meeresfrüchte sollten Sie auf Ihrer Reise probieren. Ob Krabben, Garnelen, Langusten, Seehecht oder Austern – in der Bretagne ist die Auswahl an frischen Fisch und Meeresfrüchten sehr groß. Bei Reisen durch die Bretagne können Sie in vielen Lokalen und Restaurants die Spezialitäten der Region probieren und sich mit einheimischer Küche stärken. Informieren Sie sich bei das-beste-in-frankreich über die Bretagne Reisen und buchen Sie bei uns eine individuelle Rundreise durch die Region.

An der Küste der Bretagne reisen

Die größte Halbinsel Frankreichs ist vor allem durch seine urwüchsige Küstenlandschaft bekannt und alle Reisen in die Bretagne führen unweigerlich ans Meer. Denn die Küstenlinie der Bretagne bietet mit seinen Sandstränden, Felsklippen und den zahlreichen Buchten viele Möglichkeiten für den Strandurlaub. Auch die vorgelagerten Inseln bieten gute Ausflugsziele für Naturfreunde, um die zahlreichen Zugvögel zu beobachten. Besonders die Inselgruppe der Sept-Iles an der Côte de Granit ist ein gutes Reiseziel, da hier tausende von Seevögel brüten.

Weitere Ausflugziele für Bretagne Reisen an der Küste:

  • Küste bei Portsall, Dünen-Wanderung
  • Sandstrände am Golf von Morbihan
  • Grotten von Morgat, auf der Halbinsel Crozon
  • Wanderwege an der Côte de Granit
  • Bucht am Mont Saint Michel, Wattwandern zum Felskegel

Die Küste der Bretagne bietet zahlreiche Ausflugsziele und auf den Reisen werden Sie immer wieder unterschiedliche Naturlandschaften antreffen. So ist die Südküste mit den flachen Sandstränden fürs Baden gut geeignet und vor allem Familien mit Kindern können im seichten Gewässer baden. An der Nordküste sind aufgrund der starken Strömung die kleineren Buchten zu empfehlen. Für Wanderer bietet jede Region der Bretagne reizvolle Wanderwege am Meer und Sie können den Frankreich Urlaub auf eines der zahlreichen Fernwanderwege verbringen. Auch Cabrio Touren sind in Frankreich sehr beliebt und die Bretagne bietet dafür gute Möglichkeiten. Erkundigen Sie sich bei das-beste-in-frankreich über unsere Reiseangebote.

Zu den Städten der Bretagne reisen

Viele Städte der Bretagne haben einen mittelalterlichen Stadtkern und der Stadtbummel wirkt wie eine Reise in vergangene Zeiten. Eines der beliebtesten Städte der Bretagne ist Quimper im Département Finistère. In der Altstadt können Urlauber die zahlreichen bunten Fachwerkhäuser bewundern und entlang der Gassen die kleinen Straßencafés besuchen. Über allen ragt die Kathedrale von Quimper empor und die weithin sichtbaren Kirchentürme der Saint Corentin sind besonders auffällig. Die ältesten Bauteile stammen aus dem 13. Jahrhundert und zeigen die typischen Architekturelemente der Gotik. Auch die vielen Museen sind sehenswert und vom Museum für Zeitgenössische Kunst bis zum Heimatmuseum und dem Porzellan-Museum haben Kulturinteressierte eine große Auswahl.

Städtereisen sind auch in kleineren Städten der Bretagne lohnenswert. Südlich von Saint Malo liegt Dinan, deren kulturelles Erbe zu den Geheimtipps Frankreichs zählt. Mit der mächtigen Stadtmauer, den vielen Fachwerkhäusern und den mittelalterlichen Kirchen ist Dinan für einen Stadtbummel bestens geeignet. Zudem gehört Dinan zu den ältesten Städten der gesamten Bretagne und bietet für Kulturinteressierte viele Sehenswürdigkeiten. Wer seine Reisen durch Frankreich individuell plant, kann in Dinan einen interessanten Kultur-Trip erleben.

Bei das-beste-in-frankreich sind Bretagne Reisen genauso abwechslungsreich wie die Region. Informieren Sie sich auf unserer Webseite und buchen Sie eines unserer vielfältigen Reisen durch Frankreich.