Meine Rei­sen in 2020

753a82091bdf93df272697e1f26229c2_L

Jedes Jahr im Januar plane ich meine Rei­sen nach Frank­reich. Mein Mann nennt diese immer „Work­ca­tion“, als Kurz­form für Work und Vaca­tion – also Arbeit und Urlaub.

Immer, wenn ich in Frank­reich unter­wegs bin schaue ich nach neuen Unter­künf­ten, schö­nen Restau­rants und spre­che mit den Men­schen vor Ort. In den “Offices du tou­risme” bin ich schon recht bekannt…?. Und da ist es natür­lich ganz egal, ob ich im Urlaub bin oder geschäft­lich unter­wegs bin.

In die­sem Jahr geht es im Früh­ling noch ein­mal in die Bre­ta­gne. Im letz­ten Jahr waren die Bre­ta­gne Rei­sen der große Ren­ner. Sehr häu­fig waren meine Lieb­lings­ho­tels und Plätze schon aus­ge­bucht. Des­halb möchte ich – bevor die Sai­son beginnt – wei­tere gute Alter­na­ti­ven finden.

Im Mai besu­che ich dann das Loire-Tal und die Atlan­tik­küste. Neben dem Test von neuen Unter­künf­ten, Restau­rants und Wein­kel­lern besu­che ich natür­lich auch meine alt­be­kann­ten Part­ner in der Region.

Im Sep­tem­ber ist dann Urlaub ange­sagt. Die­ses Mal geht es in die Hei­mat nach Kor­sika. Und natür­lich ist der Urlaub hier nicht nur Urlaub. Ich über­lege, Kor­sika in mein Ange­bot mit­auf­zu­neh­men. Also ganz sicher eine Work­ca­tion im September.

Für Sie interessante Reiseangebote

Weitere Blogbeiträge

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie jetzt ihre Traumreise für:

Meine Rei­sen in 2020